Logo Schwarzwald-Bike.de

GPS-Radtouren Schwarzwald

Schönwald - Vöhrenbach - Linach

Autor: dah[u]u
Kategorie: Rennradtour
Region: Mittlerer Schwarzwald

Ausdauer: 3/5

Länge: ca. 50 km | Höhenmeter: ca. 710 hm

Charakter:
mittlere Tour an der Linach Talsperre vorbei

Startpunkt:
Schönwald vor der Gaststätte "Klosterstüble"
Startpunkt auf Google Maps

Pausen/Einkehr:
in den Orten, "Friedrichshöhe", "Talsperre"

Orte:
Schönwald, Oberkirnach, Unterkirnach, Vöhrenbach, Linach, Furtwangen

Schöne kurvige Straßen durch Löwenzahnfelder
Schöne kurvige Straßen durch Löwenzahnfelder
Das Linachtal
Das Linachtal
Die Linachtalsperre
Die Linachtalsperre

GPS Downloads

GPX Track / Tour

GPX Startpunkt

Fahrrad Navi mit Track und Map mieten

Hinweise: Touren mit GPS nachfahren | Nutzungsbestimmungen

Tour-Beschreibung

Wir starten die Tour vor der Gaststätte "Klosterstüble" unterhalb der katholischen Kirche in südliche Richtung zunächst nach Furtwangen, biegen aber gleich nach links ab nach St. Georgen, Villingen-Schwenningen, Oberkirnach.
Wir fahren auf einer kleineren Landstraße mit gutem Asphalt erst leicht bergab, danach recht steil bergauf. Wir folgen dieser Straße, fahren an der ersten sowie zweiten Abzweigung vorbei weiter geradeaus Richtung Oberkirnach. Weiterhin bleiben wir auf der Straße und folgen den Hinweisschildern nach Unterkirnach bergab. Während der Abfahrt durchfahren wir Oberkirnach und folgen der Straße bis Unterkirnach, hier sehen wir rechts einen kleinen See. Am Ortsende geht es rechts Richtung Vöhrenbach, Furtwangen zunächst leicht bergauf.

Nach ca. 20 km kommen wir an der Friedrichshöhe vorbei und fahren der Straße folgend wieder bergab bis Vöhrenbach. Wir fahren durch den Ort, an der Kirche biegen wir nach links ab Richtung Titisee, Donaueschingen. Bei der ersten Abzweigung nach dem Ort nun leicht bergab auf dieser Straße bleibend immer an einem Bach entlang. An der nächsten Abzweigung biegen wir an einem Haus nach Linach den Bach überquerend nach rechts ab.
Wir fahren eine kleine Straße entlang, an der Talsperre vorbei, hier folgt kurz darauf die Gaststätte „Talsperre“ bei ca. km 30. Nach einiger Zeit erreichen wir die Kuppe und genießen nun die langgezogene Abfahrt bis Furtwangen.
Wir durchfahren den Ort, biegen am Ortende rechts und gleich wieder links ab bis wir auf die B 500 treffen und rechts abzweigen Richtung Triberg, Schönwald bis zu unserem Ausgangspunkt.

Karten

Karte > OSM: © OpenStreetMap-Mitwirkende