Logo Schwarzwald-Bike.de

GPS-Radtouren Schwarzwald

3-Gipfel-Tour: Streitmannskopf, Badener Höhe, Mehliskopf

Autor: Murgtalbiker
Kategorie: MTB-Tour
Region: Nordschwarzwald

Ausdauer: 4/5 | Technik: 4/5

Länge: ca. 50 km | Höhenmeter: ca. 1250 hm

Charakter:
Anspruchsvolle Runde mit hohem Erlebnis- und Spaßfaktor.

Startpunkt:
Bahnhof Forbach
Startpunkt auf Google Maps

Pausen/Einkehr:
Rast an den Gipfelzielen.

Orte:
Forbach, Herrenwies, Badener Höhe, Mehliskopf, Hundsbach, Erbersbronn, Raumünzach

Badener Höhe
Badener Höhe
Mehliskopf-Turm
Mehliskopf-Turm
Trail nach Hundsbach
Trail nach Hundsbach

GPS Downloads

GPX Track / Tour

GPX Startpunkt

Fahrrad Navi mit Track und Map mieten

Hinweise: Touren mit GPS nachfahren | Nutzungsbestimmungen

Tour-Beschreibung

Die Tour führt anfangs durchs Wohngebiet in Forbach und dann weiter über den Olympiaweg in Richtung Jugendherberge. An der Waldkreuzung zur Herberge biegt man jedoch links ab und fährt weiter in Richtung Bermersbacher Sportplatz. Noch vor Erreichen des Sportplatzes biegt man scharf nach Links ein und fährt hinauf durch Nadel- und Mischwald zur Herrenwieser Strasse. Bei Erreichen dieser geteerten Forststraße geht‘s weiter bergauf bis zum Harzweg und dann eben fort zur "Wegscheid" mit seiner Hütte. Vor der "Wegscheide" nimmt man die Erste nach rechts und fährt gleich wieder rechts hinein. Von nun an geht‘s bergauf bis zum Streitmannskopf. Bei Erreichen der Höhe führt der Forstweg um den Gipfel herum (der höchste Punkt mit seinem Gipfelkreuz ist nur zu Fuß und von der anderen Seite erreichbar). Von April bis Juni brütet hier oben das seltene Auenhuhn. Bitte besonders in dieser Zeit ruhig verhalten und auf den Wegen bleiben um die Tiere nicht aufzuschrecken!

Nun geht‘s wieder bergab bis zur "Piccos Hütte". Dort biegt man links auf einen Trail ein. Dieser bringt einen bis zu einem Hochsitz, von dem ab es wieder auf breitem Forstweg bis zum Badener - und Herrenwieser Sattel geht. Am letzteren angekommen beginnt der Anstieg zum zweiten Gipfel der Tour, der "Badener Höhe" mit dem Friedrichsturm. Der Rastplatz am Ziel lädt zum Pausieren und Verweilen ein. Neben der Holzhütte geht der Weg weiter und führt über einen teils sehr unbefestigten und steinverblockten Weg hinunter. Absteigen wäre hier keine Schande. Unten an der Kreuzung angekommen biegt man nach rechts ab. Dieser Weg führt anfangs über breitem Weg, später über einen Trail hinunter nach Herrenwies. Nun überquert man die Landstraße und fährt durch schönen Nadelwald weiter zum nächsten Gipfelziel, dem "Mehliskopf-Turm". Oben angekommen lädt auch dieser Platz zum rasten und Aussicht genießen ein. Hinunter geht‘s wieder auf dem gleichen Weg. An der Waldkreuzung mit den Bike-Schildern hält man sich rechts und fährt auf den schmalen, verwachsenen Trail hinunter. Einmal überquert man einen breiten Forstweg und fährt den Trail dann weiter hinunter bis zum nächsten Forstweg. Hier folgt man dem Forstweg nach rechts in Richtung "Sand". Bald muss man die Landstraße überqueren und auf der anderen Seite auf Waldwegen hinunter fahren bis zum "Ascheplatz" und nach Hundsbach. In Hundsbach fährt man auf der Straße weiter hinauf in Richtung "Biberkessel". Am ehemaligen "Apparatebau" überquert man den Biberach, einen kleinen Waldbach und fährt auf der anderen Seite weiter hinunter nach Erbersbronn. Bei Raumünzach fährt man ein kleines Stück auf der Landstraße hinüber zum "Pfadfinderheim" an der Murg. Ab hier folgt man dem Radweg "Tour de Murg" hinunter zurück nach Forbach.

Karten

Karte > OSM: © OpenStreetMap-Mitwirkende