Logo Schwarzwald-Bike.de

GPS-Radtouren Schwarzwald

Mountainbike-Arena Murg-/Enztal: "Über die alte Weinstraße"

Kategorie: MTB-Tour
Region: Nordschwarzwald

Ausdauer: 3/5 | Technik: 3/5

Länge: ca. 28 km | Höhenmeter: ca. 800 hm

Charakter:
Mittelschwierige MTB Tour. Im idyllischen Sasbachtal hinauf auf den Höhenrücken. Lange Abfahrt zur Grillstelle am Sportplatz Gausbach.

Startpunkt:
Bahnhof Forbach
Startpunkt auf Google Maps

Orte:
Forbach, Sasbach, St. Anton, Hohlohturm, Latschigfelsen, Gausbach

Tipps:
Kaltenbronn mit Aussichtsturm. Am Latschigfelsen grandiose Aussicht ins Tal.

Latschigfelsen
Latschigfelsen
Hohlohturm
Hohlohturm

GPS Downloads

GPX Track

Fahrrad Navi mit Track und Map mieten

Hinweise: Touren mit GPS nachfahren | Nutzungsbestimmungen

Tour-Beschreibung

Abschnitt 1: Bahnhof Forbach - St.Anton 8,5 km

- Start an der Stadtbahnhaltestelle Forbach
- nach links in die Schifferstraße
- der Tour de Murg Richtung Baiersbronn folgen
- am Ende der Schifferstraße weiter geradeaus dann in einer Linkskurve unter den Schienen hindurch
- am Standort ‚Sasbach’ links bergauf dem Bach entlang
- dem asphaltierten Sträßchen folgen Richtung ‚Toter Mann’
- beim Hochsitz der Wanderwegbeschilderung Richtung St. Anton folgen

Abschnitt 2: St.Anton - Prinzenhütte 15,3 km

- dort weiter geradeaus dem Hauptweg bergauf folgen Richtung ‚Toter Mann’
- kurz vor ‚Toter Mann’ links bergab Richtung ‚Kreuzlehütte’
- dann rechts bergauf Richtung ‚Prinzenhütte’
- an der Hütte vorbei halb links zum Hohlohturm und wieder zurück zur Prinzenhütte

Abschnitt 3: Prinzenhütte - Latschigfelsen 22,6 km

- hier dann rechts bergab
- am nächsten Abzweig bei der Hütte dem Forstweg nach rechts bergab folgen
- bald wieder links bergauf zum Latschigfelsen

Abschnitt 3: Latschigfelsen - Bahnhof Forbach 28,0 km

- am Latschigfelsen dem breiten Forstweg geradeaus folgen
- an der Hütte geht es geradeaus bergab weiter
- über einen Bach und auf der Winterhardtstraße bergab
- am Sportplatz vorbei nach Gausbach
- an der Festhalle weiter geradeaus auf die Kirche zu
- an dieser vorbei bis zur Bundesstraße
- hier links zurück zum Ausgangspunkt