Logo Schwarzwald-Bike.de

GPS-Wissen: Wegpunkte

GoTo
Kompassrose mit Zeiger
Kartenseite mit OSM
Kartenseite mit Luftlinie und Zeiger
Peilung

GoTo-Navigation (Luftlinie, Peilung)

Stand/Update 10/2018

Alle Erläuterungen beziehen sich auf die folgende am Gerät vorzunehmende Routing-Einstellung: 'Einstellung/Einrichten > Routing > Aktivität/Führung: Luftlinie'

Dies ist die ursprüngliche Art der Navigation mit dem Outdoor-GPS-Gerät zu einem Wegpunkt/Ziel. Sie funktioniert immer, auch wenn auf dem Gerät keine routingfähige Karte installiert ist oder dieses keine automatische Routenberechnung beherrscht. Zudem kommt das 'Navigieren im Luftlinien-Modus' bei Aktivitäten bzw. in Gebieten zum Einsatz, die keine Navigation auf Straßen/Wegen/Pfaden ermöglichen: Wüste, Arktis, Gletscher, Seen sowie generell beim Geocaching

Vorraussetzungen um eine solche Navigation zu starten ist ein Wegpunkt als Navigationsziel auf deinem GPS-Gerät. Also die Koordinaten eines bestimmten Punktes auf der Erde in abgespeicherter Form. Es gibt einige Möglichkeiten Wegpunkte zu erhalten:

  • Einen selbst (vor Ort) markierten Wegpunkt auswählen.
  • Auf der Kartenseite einen Punkt auswählen (Joystick/Wipptaste oder per Touch).
  • Koordinaten von der Papierkarte auslesen und (per Hand) ins Gerät eingeben. Dies erfordert etwas Übung und ist unter Koordinaten und Karten genauer beschrieben.
  • Einen Wegpunkt per PC auf einer digitalen Karte erstellen und mit der dazughörigen GPS-Software aufs Gerät übertragen.
  • Wegpunkt-Datenbanken im Internet durchsuchen und mit PC + GPS-Software die GPS-Dateien aufs Gerät übertragen.
  • Einen auf dem Gerät vorhandenen POI (Point Of Interest=interessanter Ort) suchen. Mit aufladbarem Kartenmaterial werden diese Wegpunkte oft automatisch übertragen. Dies können Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Tankstellen etc. sein.
  • Geocaches sind auch Wegpunkte, dementsprechend ist geocaching.com die umfangreichste Wegpunktesammlung überhaupt

Die Wegpunkte und POIs findet ihr auf eurem GPS-Gerät unter:

GPSmap 60/62/64: Find-Taste drücken

Oregon, Dakota, Montana, eTrex 10/20/30: Hauptmenü > Zieleingabe
Bei Geocaches: Hauptmenü > Geocaches > Geocache suchen

eTrex Touch: Hauptmenü > Zieleingabe/Lupe (klassischer Modus) bzw. Lupe

eTrex Vista/Venture: Hauptmenü > Finde (alternativ: Menütaste lange drücken)

Edge 1000: Zieleingabe > 'Favoriten > Positionen' bzw. 'Suchfunktion > POIs'
Edge 800: Zieleingabe > Positionen
Edge 605/705: Zieleingabe > Suchen > Favoriten

Ist ein Wegpunkt als Navigationsziel ausgewählt, erhaltet ihr dazu Infos wie Entfernung oder Richtung.
Jetzt kann per GoTo/Los die Navigation gestartet werden.

Dein Gerät zeigt nun auf der Kompassseite mit einem Pfeil ständig die Richtung zu diesem Punkt an, dies funktioniert bei Geräten ohne elektronischen Kompass nur in Bewegung!
Zusätzlich zu der Bewegungsrichtung werden in den Datenfeldern (je nach Einstellung) weitere Informationen wie 'Entfernung zum Ziel' oder 'Ankunft am Ziel' angezeigt.

Neben der Kompassseite ist die Kartenseite sehr wichtig für die Orientierung, hier ist die momentane Position per Luftlinie mit dem Zielpunkt verbunden.

Sehr empfehlenswert ist es den Richtungspfeil (Zeiger) in Miniatur zu den Datenfeldern hinzuzufügen. So kann man gleichzeitig die Position auf der Karte und die Richtung zum Ziel sehen. Hast du das Ziel erreicht, meldet dies dein GPS-Gerät (Achtung: die Meldung erfolgt schon einige Meter vorm Ziel).

Die Luftlinien-Navigation ist in manchen Fällen auch auch bei der Routennavigation sinnvoll z.B. im Bergsport oder bei einer Wüstenrallye.

... automatisches Routing

Routing-Einstellung 'auf Straße' bzw. 'Aktivität: Wandern, Radfahren etc.'

Ausrüstung

Basislager
Basislager Karlsruhe

GPS-Kurse >

Veranstalter: MEDIA-TOURS in Kooperation mit dem ADFC Kreisverband Karlsruhe

GPS-Geräte Verleih

Garmin GPS-Geräte
Garmin GPS-Geräte leihen und Radtouren abfahren.

GPS-Touren erstellen

wegeundpunkte.de