Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 6. Etappe Engen - Grafenhausen

24.08.2007

Veranstaltung:
Vaude Trans Schwarzwald (MTB-Etappenrennen von Pforzheim nach Murg) | Sa, 18.08.2007 - Sa, 25.08.2007

Bulle stoppt kurzzeitig den VAUDE Trans Schwarzwald:

Ein Abenteuer der besonderen Art hatten die Teilnehmer des Mountainbike-Etappenrennens VAUDE Trans Schwarzwald auf der heutigen Etappe von Engen im Hegau nach Grafenhausen im Südschwarzwald. Mitten im Rennverlauf hatte der sportliche Leiter Rik Sauser, der das Fahrerfeld auf dem Quad anführt, eine besondere Begegnung: „Ich kam um die Kurve und plötzlich stand circa 20 Meter vor mir ein riesiger Bulle mit enormen Hörnern und schaute mich an. Mir ist dabei ganz anders geworden.“ Der Bulle war ausgebrochen und sein Besitzer versuchte gerade ihn wieder einzufangen. Er warnte Rik Sauser mit den Worten: „Weg, weg, der Bulle dreht sonst durch!“ Sauser musste in Sekundenschnelle entscheiden, was zu tun ist und informierte sofort alle Begleitfahrzeuge. Das Rennen wurde gestoppt und das Fahrerfeld auf einem Wanderparkplatz bei Watterdingen gesammelt bis die Entwarnung kam, dass das Tier wieder eingefangen war. Erst dann konnte das Rennen neu gestartet werden.

Die heutige Etappe war mit viele schnelle Passagen gespickt, die wie geschaffen für eine gute Teamarbeit waren, weil sich die Fahrer in der Führungsarbeit abwechseln konnten. Das kam vor allem den drei VAUDE-Dämpfle-Mathis Teams zu Gute. Sie arbeiteten perfekt zusammen, so dass sie abwechselnd den Windschatten nutzen konnten. Diesen Vorteil konnten sie heute wieder gegen das Rothaus-Cube-Team ausspielen. Nach 35 Kilometern, am schwersten Anstieg des heutigen Tages, griff das VAUDE-Dämpfle-Mathis-Team an. Doch Benjamin Rudiger und Matthias Bettinger von Rothaus-Cube blieben dran und oben rollten die vier Teams wieder zusammen. Doch letztendlich konnten sich Jürgen Kotulla und Martin Kiechle von VAUDE-Dämpfle-Mathis 3 absetzen und ihren Vorsprung ständig vergrößern. „Ich hatte das Glück die Strecke vom letzten Jahr schon zu kennen. Außerdem ist diese Etappe für Straßenfahrer besonders geeignet.“, erzählt Jürgen Kotulla, der hauptsächlich auf dem Rennrad sitzt. Nach 2:48:12 Stunden passierten Kotulla und Kiechle als erstes Team die Ziellinie auf dem wunderschönen sonneüberfluteten Rathausplatz in Grafenhausen. Benjamin Rudiger und Matthias Bettinger kamen als drittes Team mit einem Rückstand von 1:18 Minuten ins Ziel. Damit entging ihnen zwar der Tagessieg auf ihrer Heimetappe, aber die Gesamtführung der Herren-Kategorie behalten sie in ihrer Hand. Sie werden also die morgige letzte Etappe des VAUDE Trans Schwarzwald nach Murg-Niederhof erneut im Leader-Trikot fahren. Auch Uli Rottler und Reimund Dietzen werden Murg-Niederhof im Leader-Trikot der Master-Kategorie erreichen. Der Etappensieg geht heute allerdings wieder an das Team Mister Bike 1 mit Wolfgang Robra und Ralf Fischer, die 10 Sekunden schneller waren. „Es war eine sehr schön Etappe. Wir hatten ausnahmsweise mal keinen Defekt, es war wieder sehr gut ausgeschildert und hat Spaß gemacht. Nur der Bulle hat den Rhythmus etwas gestört.“, so Reimund Dietzen.

Sechster Tag, sechster Sieg heißt es bei Sabine Spitz und Ralf Schäuble in der Mixed-Kategorie. Sabine Spitz ist in WM-Form, bei Ralf Schäuble machen sich langsam die vorigen Etappe bemerkbar. „Ich habe bereist am ersten Anstieg viele Körner verschossen und hinten raus wurde es richtig hart. Die letzten fünf Tage merke ich einfach in den Beinen, das ist für mich als Freizeitfahrer schon schwer. Außerdem musste ich die letzten 20 Kilometer ohne Vorderradbremse fahren, das war haarig. Aber es war wieder eine tolle Etappe, wir kommen in unsere Heimat, das macht richtig Spaß!“

Als erstes Damen-Team erreichten heute Adelheid Morath und Bianca Knöpfle vom Rothaus-Cube-Team das Ziel. Damit bleiben sie auch in der Gesamtwertung führend.

Ein Bulle stoppte kurzzeitig den VAUDE Trans Schwarzwald
Ein Bulle stoppte kurzzeitig den VAUDE Trans Schwarzwald
VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 6. Etappe Engen - Grafenhausen
VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 6. Etappe Engen - Grafenhausen
VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 6. Etappe Engen - Grafenhausen
VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 6. Etappe Engen - Grafenhausen

Mehr zum Thema

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 1. Etappe Pforzheim - Bad Wildbad

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 2. Etappe Bad Wildbad - Bad Rippoldsau - Schapbach

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 3. Etappe Bad Rippoldsau-Schapbach - Wolfach

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 4. Etappe Wolfach – Schonach im Ferienland

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 5. Etappe: Schonach im Ferienland - Engen

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 6. Etappe Engen - Grafenhausen

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2007: 7. und letzte Etappe Grafenhausen - Murg-Niederhof

Links

http://www.trans-schwarzwald.com
Weitere Infos und alle Ergebnisse gibt es auf der offiziellen Website des VTS