Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

„Ab in den Breisgau, zum Triathlon“ – Rennbericht von Falk Adam (Karlsruher Lemminge)

20.08.2007

Veranstaltung:
Breisgau Triathlon 2007 | So, 19.08.2007

Früh ging es los, für meine Vereinskollegin Carolin und mich, Treffpunkt 6.00 Uhr, Mann Mobilia Karlsruhe. Wie so oft, hörte ich auch von ihr, „wieso tue ich mir das eigentlich an, Sonntags um 5 Uhr aufstehen“. Nach nur wenigen Minuten auf der Autobahn, sollte ich das Steuer übernehmen, dass sie noch etwas schlafen kann. Erstaunlich, wie sie das konnte, es war schließlich ihre erste Mitteldistanz (2 km Schwimmen - 80 km Rad - 21 km Lauf).

In Riegel angekommen, wurden die Startunterlagen abgeholt, die Räder mit Startnummer, Getränken, Riegeln präpariert. Anschließend fuhren wir mit dem Rad zum 5 km entfernten Müllersee, dem Start. Schnell füllte sich die Wechselzone mit Rädern und nach einer kurzen Wettkampfbesprechung ging es um 10 Uhr für die 400 Teilnehmer los.
Nach zwei Runden Schwimmen, führte die Radstrecke nach Malterdingen, von wo aus 3 bergige Runden à 25 km zurückzulegen waren. Mit Ziel und Wechselzone in der Hauptstrasse von Malterdingen waren an diesem Ort die meisten Zuschauer versammelt.
Nachdem ich beim Schwimmen schon Krämpfe in den Oberschenkeln hatte, begleiteten diese mich über die komplette Radstrecke. Ich erinnerte mich die ganze Zeit: „Wie schön war nur meine 320 km Tour am vergangenen Sonntag und hier muss ich mich nur quälen“.

Nach etwa der Hälfte der Radstrecke überholte mich Carolin, sie war noch viel mehr verwundert als ich, dass sie mich sieht. Ein paar hundert Meter konnte ich noch mitfahren und ihr etwas über die ihr dicht folgenden Konkurrentin Renate Forstner aus dem Elsaß erzählen, u.a. über deren Laufstärke.
Etwa 10km vor dem Radziel wurde ich noch von Kathrin Paetzold überholt, die einige Zeit mit Carolin lief und das Rennen schließlich mit knapp 3 min gewann. Die Laufstrecke nahm ich doch eher sehr vorsichtig in Angriff, denn irgendwo in den Weinbergen gar nicht mehr voranzukommen wollte ich auf keinen Fall.

Nach einer von 2 Laufrunden lief es dann immer besser, so dass ich bei Kilometer 14 an einer langen Steigung von unserem Vereinsbetreuer (Karlsruher Lemminge) die Zurufe bekam, wie locker es bei mir doch aussieht und die Caro 2 min vor mir sei. Daraufhin erhöhte ich schlagartig mein Tempo, ohne recht zu überlegen, ob ich das überhaupt durchhalten kann, es waren immerhin noch 7 km. Knapp 5 km später sah ich Carolin vor mir.
Nun waren es noch 2 km steil bergab bis ins Ziel, die für uns beide und den doch sehr strapazierten Oberschenkeln schwer fielen.
Als gesamt Zweite bei den Frauen und ich mit der Erfahrung, dass ein Wettkampf sich vom Quälen in eine „schnelle Laufexplosion“ wandeln kann, war dieser Triathlon, wie er es auch immer sein sollte, ein schönes Erlebnis.

Ergebnisse Frauen
1. Kathrin Partzold 4h33min
2. Carolin Schlipf 4h36min
3. Michaela Schneck 4h43min

Ergebnisse Männer
1. Tom Söderdahl 3h58min
2. Frederic Kohl 4h00min
3. Christian Brader 4h03min



Autor: Falk

Falk Adam und Carolin Schlipf  von den Karlsruher Lemmingen
Falk Adam und Carolin Schlipf von den Karlsruher Lemmingen
Siegerehrung beim Breisgau Triathlon 2007

Links

http://www.tnb-malterdingen.de/
TNB Malterdingen