Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Andreas Klöden gewinnt das Zeitfahren in Bahlingen bei der vierten Etappe der Regio-Tour 2006

19.08.2006

Veranstaltung:
22. Rothaus Regio-Tour - 4. Etappe: Bahlingen a.K. - Bahlingen a.K. | Sa, 19.08.2006

Alles klar macht Andreas Klöden, demonstriert seine Klasse und hervorragende Form mit einem überlegenen Zeitfahrsieg in Bahlingen. Nachdem er bei früheren Starts die Plätze 2, 2 und 4 belegt hatte, machte er schon im Vorfeld klar, welchen Platz er diesmal belegen wollte. „Ich werde versuchen zu gewinnen, der Platz fehlt mir ja noch in der Sammlung“, schmunzelte er am Vortag als er das Gelbe Trikot von Mathias Russ übernahm.

Seinen Worten lies er umgehend Taten folgen und baute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung um 50 sec auf seinen Teamkollegen Michael Rogers aus. Rogers belegte den dritten Platz beim Einzelzeitfahren.

Einen harten Widersacher hatte er allerdings in Markus Fothen vom Team Gerolsteiner, auch er in hervorragender Form und von Klöden nur knapp um 26 sec geschlagen.

Wie schon in Vorfeld vermutet, versuchte auch Danilo Hondo seine Chance auf das Gesamtklassement zu wahren und legte mit dem vierten Platz ein fantastisches Rennen hin. Er demonstrierte damit auch seine Wandlung zum kompletten Fahrer, ohne jedoch viel von seiner Sprintstärke einzubüßen. Das Sprinttrikot bekam er bei der Siegerehrung ein weiteres Mal übergestreift. Hondo liegt nun in der Gesamtwertung auf Platz 3 mit 1:04 min Rückstand.

Auch das Bergtrikot blieb auf den schmächtigen Schultern von Miguel Angel Chaves.

Die morgige Etappe führt von Lahr nach Vogtsburg i.K. über 169,1 km, dabei wird auf dem Eck die Bergwertung 5 x abgenommen.


Autor: Noda

Andreas Klöden genießt die Siegerküsse
Andreas Klöden genießt die Siegerküsse
Gute Stimmung in den Weinbergen
Gute Stimmung in den Weinbergen
Markus Fothen knapper Zweiter
Regen zieht auf
Matthias Russ hatte nichts entgegenzusetzen

Links

http://www.regio-tour.de