Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

VAUDE TRANS SCHWARZWALD - Das Etappenrennen für 2er Teams

28.06.2006

Veranstaltung:
Vaude Trans Schwarzwald (Pforzheim - Murg-Niederhof) | Mo, 24.07.2006 - Sa, 29.07.2006

Vom 24. - 29. Juli ist es soweit, nach dem Fehlstart im vergangenen Jahr, stehen die Zeichen gut für den Start von Deutschlands erstem Etappenrennen für Mountainbike-Teams.

Scheiterten die Veranstalter im letzten Jahr noch an den Genehmigungen der einzelnen Gemeindeverwaltungen, so steht dem Start in diesem Jahr nichts mehr im Wege. „Die Genehmigungen sind erteilt, der Trans Schwarzwald 2006 wird in jedem Fall statt finden,” so der Veranstalter Kai Sauser.

Das Rennen führt in 5 Etappen von Pforzheim nach Burg Niedernhof. Dabei gilt es eine Strecke von 453 Kilometer und 10300 Höhenmetern zu bewältigen. Starten können sowohl Hobbyfahrer, die sich diese Distanz zutrauen als auch lizensierte Profis.
Das Rennen wird im Teammodus ausgetragen, 2 Personen bilden jeweils ein Team, dabei sind sowohl Herren- und Damenteams möglich. Auch Mixedteams (Damen und Herren) werden am Start sein, so haben beispielsweise die mehrmaligen Trans Alp Gewinner Anna-Baylis und Jörg Scheiderbauer ihr Kommen zugesichert. „Wir wollen versuchen uns optimal auf die Trans Alp vorzubereiten und hier gewinnen,” macht Anna-Baylis die Ziele des Ehepaars deutlich.

Über ein halbes Jahr haben die organisierenden Sauser-Brüder mit den zuständigen Gemeinden und Behörden die Strecke ausgearbeitet. Eine Strecke, die alle Belange der Forst- und Naturschutzbehörden, der betroffenen Landkreise und natürlich auch der teilnehmenden Mountainbiker berücksichtigt. Es wurde eine Route konzipiert, die vorwiegend auf unbefestigten Wegen durch die herrliche Landschaft des Schwarzwalds führt.
„Die Veranstaltung hat ein großes Potential, so etwas hat es in Deutschland noch nicht gegeben und der Schwarzwald ist hervorragend geeignet für solch ein Rennen. Die Gemeinden ziehen super mit und wir haben den absolut notwendigen Naturschutz immer in unser Konzept einbezogen,” erklärt Kai Sauser.

Besonders großgeschrieben wird auch die Sicherheit der über 300 Mountainbiker, so wurde mit der Bergwacht Schwarzwald e.V. ein erfahrenes Team in die Organisation eingebunden um im Notfall eine schnelle medizinische Versorgung zu gewährleisten.
Mehr als 100 Polizeibeamte und über 250 Streckenposten sollen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgen.

Das Kernteam besteht aus 35 festen Mitarbeitern um die Sauser-Brüder, die für einen optimalen Ablauf sorgen. So sind mehrere Lastwagen im Einsatz, die Mobilität und Flexibilität der gesamten Logistik wie Absperrgitter und Zielüberbauten ermöglichen. Das Gepäck vieler Teilnehmer wird jeden Tag vom Veranstalter in den nächsten Etappenort transportiert.

In den Innenstädten der Etappenorte erwartet TeilnehmerInnen und Zuschauer ein tolles Programm mit Live-Bands und Diskjockeys.
Für die TeilnehmerInnen steht ein ausgiebiges Abendessen bereit. Desweiteren ist in jedem Etappenort für ein Massenlager, Stellplätze für Wohnmobile sowie Campingmöglichkeiten für die TeilnehmerInnen gesorgt.

Die Etappen im Einzelnen:

25. Juli 2006
Pforzheim - Sasbachwalden 99.64 km / 2.622 hm
Start: Pforzheim Innenstadt / Fußgängerzone
Startzeit: 10.00 Uhr

26. Juli 2006
Sasbachwalden - Wolfach 91.35 km / 2.415 hm
Start: Sasbachwalden "Kurhaus", Talstraße
Startzeit: 10.00 Uhr

27. Juli 2006
Wolfach - Engen 106.95 km / 1.608 hm
Start: Wolfach Rathaus / Hauptstraße
Startzeit: 10.00 Uhr

28. Juli 2006
Engen - Grafenhausen 64.67 km / 1.371 hm
Start: Engen Altstadt / Marktplatz
Startzeit: 10.00 Uhr

29. Juli 2006
Grafenhausen - Niederhof-Murg 90.49 km / 2.265 hm
Start: Grafenhausen Rathaus / Dorfplatz
Startzeit: 10.00 Uhr

Die Streckenabschnitte sind laut Veranstalter in 85% Wald- und Schotterwege und 15% Asphalt unterteilt.


Autor: Noda

In 2er Teams durch den Schwarzwald
In 2er Teams durch den Schwarzwald
Nicht die herrliche Landschaft aus den Augen verlieren
Nicht die herrliche Landschaft aus den Augen verlieren
Anna-Baylis und Jörg Scheiderbauer
In 2er Teams durch den Schwarzwald

Mehr zum Thema

Fotostrecke: Vaude Trans Schwarzwald: Pforzheim - Sasbachwalden

Fotostrecke: Vaude Trans Schwarzwald: Sasbachwalden - Wolfach

Fotostrecke: Vaude Trans Schwarzwald: Wolfach - Engen

Fotostrecke: Vaude Trans Schwarzwald: Engen - Grafenhausen

Fotostrecke: Vaude Trans Schwarzwald: Grafenhausen - Niederhof-Murg

Links

http://www.sauser.de/
Die Veranstalter