Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Absolute Weltklasse am Start beim Ketterer Bike Marathon Bad Wildbad

25.05.2012

Veranstaltung:
Ketterer Bike Marathon Bad Wildbad | So, 20.05.2012

Der amtierende Deutsche Meister Markus Kaufmann und Titelverteidiger vom Centurion-Vaude-Team und die amtierende Europameisterin Pia Sundstedt aus Finnland sind die herausragenden Starter beim 12. internationalen Mountain Bike Marathon in Bad Wildbad der unter dem Patronat der Ketterer Privatbrauerei ausgetragen wird. Der Veranstalter, die Radsportakademie, freut sich besonders, dass die attraktive Mountainbike Strecke und das gesamte Mountainbike-Revier mit der Mountainbike Arena Murg-Enztal internationale und nationale Top-Fahrer/innen in den Nordschwarzwald lockt und im Rahmen des Rennens erstmals der SG Stern Deutschlandpokal (Daimler Betriebssport) ausgetragen wird. Insgesamt sind bereits über 440 Voranmeldungen eingegangen.

Die 3. Etappe der großen deutschen Mountainbike Serie STEVENS GERMAN BIKE MASTERS startet wie im Vorjahr in der Innenstadt von Bad Wildbad. Bad Wildbad und der gesamte Nordschwarzwald sind seit vielen Jahren ein Eldorado für Mountainbiker. Am Sonntag wird Pia Sundstedt, die Europameisterin und dritte der Weltmeisterschaft im Cross Country Marathon aus Finnland beim Ketterer Bike Marathon in Bad Wildbad an den Start gehen. “Ich möchte meinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen und sehe den Ketterer Bike Marathon nicht nur als gute Vorbereitung für die Olympiade in London,“ sagt die sympathische Finnin und ergänzt, „in Bad Wildbad zu gewinnen ist schon was Besonderes!“

Gemeinsam mit ihr werden unter anderem Katrin Schwing vom Team Trek Domatec und Annette Griner vom Team FXX Cycles.com um den Sieg auf der Langdistanz kämpfen. Ebenso natürlich wie die ehemalige Junioren-Vizeweltmeisterin Almut Grieb.
Mit Markus Kaufmann ist der amtierende Deutsche Meister und Sieger der 2. Etappe bei der STEVENS GERMAN BIKE MASTERS am Start. Am 6. Mai errang er diesen Titel in beeindruckender Manier und es ist zu erwarten, dass er in Bad Wildbad in Top-Form antreten wird. Kaufmann gilt als der große Favorit auf den Tagessieg beim Ketterer Bike Marathon! Roland Golderer aus Pforzheim vom Team TEXPA Simplon wird sicher alles geben, um seinen Sieg aus 2008 zu wiederholen. Im Jahr 2010 musste er sich knapp Torsten Marx geschlagen geben. Torsten Marx will ebenso versuchen einen zweiten Erfolg beim Ketterer zu erringen. „Zu den Mitfavoriten zählt Matthias Bettinger vom Team Centurion-Vaude als 3. des Vorjahres“, weiß Gregor Braun zu berichten. Der Doppelolympiasieger und mehrfache Weltmeister, fungiert seit Jahren als erfahrenen Streckenchef und verspricht den Zuschauern spannende Rennen. „Die Strecke ist so abwechslungsreich, da sind auch Überraschungen möglich!“

Zum erweiterten Favoritenkreis zählen auch der aus der Region stammende Matthias Pfrommer vom Team HAICO Racing sowie Torsten Marx vom Team black tusk Racing by toMotion.
Für den 12. Ketterer Bike Marathon Bad Wildbad stehen drei verschiedene Distanzen zur Auswahl auf einer abwechslungsreichen Strecke mit einer einmaligen Landschaft. Für Einsteiger und Hobbyfahrer bietet sich die Kurzstrecke von 26 km an. Teilnehmer die mehr möchten, absolvieren die Strecke 2 bzw. 3 Mal und somit 57 km (1560Hm) oder 83 km (2300Hm). Start- und Ziel ist in die Innenstadt von Bad Wildbad. Los geht es um 10.30 Uhr mit der Langdistanz, gefolgt von der Mitteldistanz um 11.00 Uhr. Um 13.00 Uhr gehen die Kurzmarathon-Teilnehmer auf die Strecke. Das Rennen beginnt bei der Mittel- und Langdistanz mit einem Start-Loop. Dieser führt zunächst Richtung Meisternebene und nach 4 km wieder zurück nach Bad Wildbad. Nur 10 Minuten nach dem Start passieren die Biker in der Innenstadt wieder den Start-/ Zielbereich und werden von den Zuschaueren noch einmal kräftig angeheizt, bevor es Richtung Sommerberg geht.
Der Deutschlandpokal der SG Stern wird im Radsport einmal im Jahr für die Disziplinen Rennrad und Mountainbike durchgeführt, hier können alle SG Stern Vereinsmitglieder aus Deutschland teilnehmen - auch wenn sie der Sparte nicht angehören.

„Wir freuen uns sehr, dass der SG Stern Deutschlandpokal in diesem Jahr im Rahmen des Ketterer Bike Marathons auf der Mitteldistanz ausgetragen wird“, sagt Heinz Betz der Geschäftsführer der Radsportakademie und fügt ergänzend hinzu „das ist eine tolle, zusätzliche bundesweite Werbung für Bad Wildbad und den gesamten Nordschwarzwald!“
Die Wetterprognosen für den kommenden Sonntag sind anhand der Großwetterlage vielversprechend. Bewölkt, mit Sonne und ordentlichen Temperaturen um die 20 Grad. Fast optimal also für die Ketterer-Biker-Hocketse im Start und Zielbereich ab 11 Uhr. Alle Bad Wildbader und Mountainbike-Interessierte sind herzlich eingeladen, ein richtiges Radsportfest in Bad Wildbad zu feiern. Für das leibliche Wohl sorgt traditionell Filippo Antona vom Wildbader Kurparkrestaurant unter anderem mit der obligatorischen Biker-Pasta und natürlich frisch gezapftem Ketterer Bier.
(Quelle Text/Fotos: PM Radsportakademie)