Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Moritz Milatz und Dolores Mächler-Rupp gewinnen den Ultra Bike Marathon in Kirchzarten.

18.06.2006

Veranstaltung:
Black Forest ULTRA Bike Marathon | Fr, 16.06.2006 - So, 18.06.2006

Der frischgebackene Deutsche Meister im Cross Country Moritz Milatz läßt auch beim Marathon nichts anbrennen und fuhr einen überlegenen Sieg mit neuem Streckenrekord auf der Ultra Distanz mit 116 Km und ca. 3150 Höhenmeter heraus. „Ich weiß auch nicht was los ist, im Moment klappt einfach alles“, so der Lokalmatador aus Freiburg der für das Merida Multivan Team fährt. Seine Siegerzeit betrug 4:19 Stunden.

Die Startliste des Ultras hatte einige bekannte Namen aufzuweisen, so standen unter anderem Udo Bölts, der Ex-Straßenradprofi und vielfache Tour de France Teilnehmer sowie die 6fache Deutsche Meisterin im Cross Country Sabine Spitz um 7:30 Uhr in Kirchzarten am Start. „Die Strecke ist wunderschön, auch wenn ich unterwegs nicht allzu viel mitbekommen habe, aber mit den Spezialisten kann ich hier nicht mithalten, dafür bin ich zu alt,“ resümiert ein zufriedener Bölts.

„Das war ein prima Abschluss einer extrem harten Trainingswoche“, so Sabine Spitz, die auf den zweiten Platz bei der Ultra Strecke fuhr.
Auf den Plätzen zwei und drei der Ultra Strecke bei den Männern kamen mit jeweils drei Minuten Abstand, Thomas Zahnd und Thomas Spichtig ins Ziel.

Bei den Frauen auf der Ultrastrecke lag zunächst Sabine Spitz in front, musste dann aber Dolores Mächler-Rupp ziehen lassen, die einen Vorsprung von 10 min herausfuhr und in 4:52 ins Ziel kam. Auf Platz drei folgte Adelheid Morath mit 5:13.

Einige Tausend Zuschauer sahen Deutschands teilnehmerstärksten Mountainbike Marathon und kamen trotz der der Fußball WM mit Kuhglocken und allerlei Lärmgerät an die Strecke gepilgert. „Der Zuspruch und die Unterstützung an der Strecke waren toll wie immer,“ meint Olaf Schmitz, der wie fast jedes Jahr auf der Ultra Strecke unterwegs war. „Besonders in Titisee und nach Todtnau war die Stimmung klasse.“

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen äußerten sich höchst zufrieden mit der Organisation und der schnellen Ergebnisauswertung. Lediglich das heiße Wetter machte den Sportlern zu schaffen.

Die Marathon Strecke über 76 km bei den Männern präsentiert sich wie folgt:
1. Erik Hühnlein
2. Simon Scherzinger
3. Siegfried Tröndle

Die Frauen auf der Marathonstrecke:
1. Tatjana Dold
2. Andrea Degen
3. Agnes Naumann

Zusätzlich zu diesen beiden Strecken war noch der sogenannte Short Track über 43 km und 900 Höhenmeter und der neu geschaffene Power Track über 88 km und 2100 Höhenmeter im Programm. Auf alle Strecken verteilt, starteten über 4000 TeilnehmerInnen und verwandelten den Südschwarzwald in eine einzige Mountainbike Arena. Gespannt sein darf man auf die nächstjährige zehnte Jubiläumsauflage dieses Events.

Das Organisationsteam wird sicher die ein oder andere Überraschung bereithalten.


Autor: Noda

Sabine Spitz und Udo Bölts
Sabine Spitz und Udo Bölts
In der Bildmitte der spätere Sieger Milatz
In der Bildmitte der spätere Sieger Milatz
Mit der 207 Dolores Mächler-Rupp
Staubige Angelegenheit
Der Ultra Sieger Moritz Milatz

Mehr zum Thema

Fotostrecke: Black Forest ULTRA Bike Marathon

Links

http://www.ultra-bike.de
www.ultra-bike.de