Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

iXS German Downhill Cup 2010 in Bad Wildbad

11.07.2010

Veranstaltung:
iXS German Downhill Cup 2010 | Fr, 23.07.2010 - So, 25.07.2010

3. Lauf des iXS German Downhill Cup im Bikepark Bad Wildbad.

Auch in 2010 dreht sich in Bad Wildbad vom 23. – 25. Juli wieder alles um das Thema Mountainbike Downhill. An diesem Wochenende wird im Bikepark der 3. Lauf der Downhill-Serie iXS German Downhill Cup um den Großen Preis der Volks- und Raiffeisenbanken ausgetragen. Die Rennen der Nachwuchs-Klassen stehen unter dem Patronat der AWG Landkreis Calw. Prominente Fahrer und spannende Wettkämpfe Mit zahlreichen Fahrern der deutschen Downhill Elite, angeführt vom amtierenden deutschen Meister Marcus Klausmann ( GHOST ATG Pro Team), Lokalmatador Benny Strasser (Toxoholic's / Turner Fox Shox), Andreas Sieber (iXS Sports Division) und dem ehemaligen deutschen Meister André Wagenknecht (Cube) ist ein spannender Wettbewerb der Spitzenklasse garantiert.

Bei den Damen kämpfen u.a. die amtierende Deutsche Meisterin Antje Kramer ( Giant/Oneal/Sram) und Harriet Rücknagel (RSV Rederberch / OnTheEdge) um wertvolle Punkte in der iXS German Downhill Cup- Gesamtwertung.

Teilnehmer und Zuschauerspektakel

Insgesamt erwartet die Radsportakademie Bad Wildbad als verantwortlicher Veranstalter wieder über 400 Teilnehmer. Für die Zuschauer ist eine solch actionreiche Veranstaltung immer ein faszinierendes Spektakel. Entlang den angelegten Zuschauerwegen gibt es die Möglichkeit, die Fahrer hautnah zu erleben und kräftig anzufeuern. Für Getränke und Verpflegung sorgt die Reservistenkameradschaft Bad Wildbad an der Strecke, in der Nähe des Zielbereichs Filippos Kurparkrestaurant , so dass die Zuschauer rundum versorgt werden.

Anspruchsvolle Streckenführung für das Rennen

Anknüpfend an die Austragung der Deutschen Meisterschaft im letzten Jahr wird die von Gregor Braun entworfene Strecke auch indiesem Jahr wieder ihrem Ruf als anspruchsvollste Downhillstrecke Deutschlands gerecht werden. Kaum eine andere Strecke ist aufgrund ihres Charakters so berühmt wie der iXS-Downhill in Bad Wildbad.

Die Rennstrecke (iXS-DH) beginnt an der Startrampe auf dem Sommerberg und endet in diesem Jahr direkt an der Enz im Kurpark gegenüber der englischen Kirche. Die neue Streckenführung zum Ziel bietet für die Teilnehmer einen noch spannenderen Wettkampf auf den letzten Metern und für die Zuschauer einen spektakulären Blick auf den Zieleinlauf.
Hier schließt sich auch die Expo-Area mit Ausstellern aus der Bikebranche an.

Zeitplan

Los geht es für alle Teilnehmer mit dem freien Training am Freitag ab 14:00 Uhr. Am Samstag findet das Pflichttraining für Fahrer der Hobbyklasse von 08:00-11:30 Uhr statt. Die Lizenzklasse trainiert an diesem Tag von 08:00-13:00 Uhr. Nach der Fahrerbesprechung geht es am Samstag ab 13.30 Uhr los mit dem Seeding-Run; dem Qualifikationslauf, in dem alle 30 Sekunden ein Fahrer startet.
Der Renntag am Sonntag beginnt wieder mit einem freien Training bevor es dann ab 11.30 bis ca. 15.30 Uhr in die finalen Läufe geht. Die Siegerehrung findet im Anschluss im Zielbereich vor dem Kurhaus statt. Weitere Informationen erteilt die Radsportakademie unter Telefon (07081) 92508-0 oder www.bikepark-bad-wildbad.de
(PM + Fotos Radsportakademie)

iXS German Downhill Cup 2010 in Bad Wildbad
iXS German Downhill Cup 2010 in Bad Wildbad
iXS German Downhill Cup 2010 in Bad Wildbad
iXS German Downhill Cup 2010 in Bad Wildbad
iXS German Downhill Cup 2010 in Bad Wildbad