Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

13. Black Forest Ultra Bike schlägt alle Rekorde

15.06.2010

Veranstaltung:
13. Black Forest ULTRA Bike Marathon | So, 20.06.2010

Online-Anmeldung geschlossen – Olympiasiegerin Sabine Spitz kommt.

Das gab’s beim Black Forest Ultra Bike Marathon in Kirchzarten noch nie! Bereits eine Woche vor der Veranstaltung musste die Online-Anmeldung geschlossen werden. Der simple wie überaus erfreuliche Grund: Das Teilnahmekontingent ist nahezu ausgeschöpft…

„Wir liegen jetzt schon bei knapp 5.000 Anmeldungen“, berichtet Carmen Iber vom Organisationsbüro. „Und mehr als 5.000 Biker können wir einfach nicht starten lassen!“ ergänzt Erhard Eckmann. Der OK-Chef weiß: „Bei rund 200 gemeldeten Sportlern, die dann kurzfristig doch nicht starten, müssen wir bei 5.300 Anmeldungen einfach stoppen!“ Einen Stopp gab es ebenfalls schon bei zwei Strecken: beim „Marathon“ (2.000 Meldungen) und „Short Track“ (1.400 Meldungen) geht nichts mehr.

Für alle Bikefans, die unbedingt noch mitfahren wollen, waren dies – plus die Tatsache, dass somit auch die Startgeschenke (ein hochwertiger Bike-Rucksack) „alle“ sind - aber auch die einzigen schlechten Nachrichten. Denn: Sowohl beim „Ultra“ als beim „Powertrack“ sind noch Plätze frei. Und hier bietet das Organisationskomitee – wie immer – eine unbürokratische, sympathische Lösung an. OK-Finanzchef Walter Hasper erklärt: „Alle, die sich jetzt noch für eine der beiden Strecken anmelden, bekommen entweder eine Pumpe, ein paar Handschuhe oder bezahlen einfach zehn Euro weniger“. Achtung: Genau deshalb sind Anmeldungen allerdings eben nur noch „persönlich“ möglich. Entweder per Telefon (07661-989650), Fax (07661-989651) oder E-Mail: info@ultra-bike.de

Insofern kann sich jeder, der dann am Sonntagmorgen, 20. Juni, an der Startlinie steht, schon einmal als Sieger fühlen. Sieger, überhaupt dabei zu sein, bei der 13. Auflage des größten Mountainbike-Marathons in Mitteleuropa. Sieger auch, weil er in einer Veranstaltung mit der amtierenden Olympiasiegerin gemeldet ist. Sabine Spitz hat sich nämlich für die Ultra-Distanz angekündigt…

Ob allerdings alle Biker während des ganzen „Ritts“ durch den Schwarzwald ein Lächeln auf den Lippen haben werden, darf dann doch sehr bezweifelt werden. Schließlich gilt auf allen vier Strecken das altbekannte Motto: „Keine Gnade für die Wade!“ Und zwar ganz egal ob auf dem „Ultra“ (116 km / 3.150 Höhenmeter), dem „Power-Track“ (88 km / 2.300 Höhenmeter), dem „Marathon“ (77 km / 2.000 Höhenmeter) oder dem „Short-Track“ (43 km / 900 Höhenmeter). Erster Start ist um 7.30 Uhr in der Fußgängerzone in Kirchzarten. Power-Track (9.15 Uhr) und Short-Track (11.10 Uhr) beginnen in Hinterzarten.

Und wenn sie alle dann am Ende wieder im Kirchzartener Sportstadion über die Ziellinie rollen – die ersten werden gegen 11.15 Uhr erwartet – dann darf sich jeder zu Recht eines nennen: Sieger!
(PM, Fotos Schwarzwald-Bike.de/Norbert Daubner)


Favoriten

Strecke: ULTRA – Herren

Mike Felderer, St.Pauls/Italien Team Full-Dynamic, Sieger ULTRA 2009
Urs Huber, Jonen/Schweiz Team Stöckli Craft, Sieger ULTRA 2008, 2.Platz 2009
Thomas Dietsch, Elsaß/Frankreich Team Bulls Racing, Sieger ULTRA 2003, Französicher Marathon Meister
Hannes Genze, Sindelfingen/Deutschland Team Multivan Merida, Deutscher Meister 2004 auf der ULTRA Strecke
Thomas Zahnd, Noflen/Schweiz Team Stöckli Craft, 3.Platz ULTRA 2009
Matthias Bettinger, Breitnau/Deutschland Team VauDe-Simplon, 4-maliger Sieger auf dem Power Track

Strecke: ULTRA – Frauen

Sabine Spitz. Murg-Niederdorf/Deutschland Team Central-Ghost, Olympia Siegerin, mehrfache Weltmeisterin in CC und Marathon
Erika Dicht, Klosters/Schweiz Wheeler IXS Swiss Team, Siegerin ULTRA 2009
Pia Sundstedt, Freiburg/Deutschland Craft-Rocky Mountain Team,Siegerin ULTRA 2005 und 2007

Strecke: Marathon – Herren

Benjamin Rudiger, Kirchzarten/Deutschland, Rothaus Cube Team, Sieger Marathon 2005, 2.Platz 2009
Fabian Strecker, Kirchzarten/Deutschland, Lexware Racing Team, Sieger Short Track 2008, 4.Platz Junioren WM CC 2008

Marathon – Frauen Strecke:

Tatjana Dold, Freiburg/Deutschland, Team Easton Rockets, Siegerin Marathon 2004, 2006 und 2009
Susanne Litscher, Thal/Schweiz, Swiss Wheeler Team, Siegerin Marathon 2007 und 2008
Nadia Walker, Altdorf/Schweiz, Team GUplus/thomyk, 2.Platz Marathon 2009, 3.Platz Marathon 2008

Strecke: Power Track – Herren
Markus Kaufmann, Meckenbeuren, Team VAUDE-Simplon, 4.Platz Power Track 2009,

Strecke: Power Track – Frauen
Miriam Kettenring, Heltersberg, RSV Linden/Toxoholic`s, Siegerin Power Track 2006, 3.Platz 2009


Strecke: Short Track – Herren
Julian Schelb, SV Kirchzarten/Deutschland, Lexware Racing Team, Sieger Short Track 2009, zur Zeit bester Junior in Deutschland
Marcel Fleschhut, SV Kirchzarten/Deutschland, Lexware Racing Team, 2.Platz Short Track 2009

Strecke: Short Track – Frauen
Helen Grobert SV Kirchzarten/Deutschland, Lexware Racing Team, 2.Platz Short Track 2009

Black Forest Ultra Bike
Black Forest Ultra Bike
Black Forest Ultra Bike
Black Forest Ultra Bike
Black Forest Ultra Bike
Black Forest Ultra Bike
Black Forest Ultra Bike

Mehr zum Thema

Rückblick: Fotostrecke Black Forest ULTRA Bike Marathon 2008

Links

http://www.ultra-bike.de
Weitere Infos auf der offiziellen Website