Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Schwarzwald-Bike-Marathon 2009: 1500 Biker/innen genießen den Spätsommer

14.09.2009

Veranstaltung:
13. Schwarzwald-Bike-Marathon | So, 13.09.2009

Pia Sundstedt und Matthias Bettinger gewinnen die Langstrecke.

6:30 Uhr am Morgen, die Dämmerung zieht herauf und die ersten BikerInnen stehen fröstelnd im Startbereich. Fünf Grad plus fühlen sich an wie knapp unter dem Gefrierpunkt.
Für 120 km, die längste Strecke des Schwarzwald-Bike-Marathons, sollte man nicht nur Frühaufsteher sein, sondern auch eine gewisse Kälteresistenz mitbringen. Nichtsdestotrotz, die Wettervorhersage ist gut und wärmer soll es auch werden.
Die Favoriten in Form von Pia Sundstedt bei den Frauen und Matthias Bettinger, Benjamin Rudiger und Uwe Hardter vom Rothaus Cube Team und der Schweizer Friedrich Dähler kommen vom warm fahren zurück und nehmen die erste Reihe in Beschlag.
Punkt sieben Uhr erfolgt der Startschuss von Bürgermeister Richard Krieg und das erste Starterfeld stürmt auf die Strecke.

Schon eine Stunde später bei der die Langstrecke nochmals den Zielbereich passiert, haben sich die vorher erwähnten Favoriten in einer Gruppe abgesetzt. Auch Pia Sundstedt hat schon 8 Minuten zwischen sich und ihre nächste Verfolgerin Annette Griner gebracht.
Im Start- und Zielbereich wird es nun langsam immer lebendiger, der Start der beiden teilnehmerstärksten Strecken steht bevor. Die 90 km starten um 9:00 Uhr und 15 Minuten später die 60 km. Nicht nur die Nervosität der TeilnehmerInnen ist gestiegen, sondern auch die Temperaturen, die nun einen herrlichen Spätsommertag in Aussicht stellen.
Beide Strecken starten pünktlich und auch hier ergibt sich ein ähnliches Bild wie auf der Langstrecke. Bummeln ist nicht. Von Beginn an wird in der Spitze mächtig Tempo gemacht und ebenfalls bei den 90 km setzen sich 10 Fahrer ab, von den drei das Podium unter sich ausmachen sollten. Die 60 km werden durch ein sehr frühen Antritt von Heiko Gutmann (Rothaus Cube Team) bestimmt, der sich bei Km 3 schon absetzen kann und diesen Vorsprung auch bis ins Ziel verteidigt.

Aber auch die Hobbyfahrer lassen es ordentlich krachen und das leider im wahrsten Sinne des Wortes, denn es kommt zu überdurchschnittlich vielen Stürzen. Zum Glück alle ohne schwerwiegende Folgen. Vielleicht hat sich mancher durch die trockene Strecke und das schöne Wetter zur schnelleren Fahrt hinreißen lassen und dabei seine eigenen Fähigkeiten überschätzt.
Nicht überschätzt hat sich Pia Sundstedt (Team Rocky Mountain ), die die Langstrecke souverän mit 34 min Vorsprung vor Annette Griner und Almut Grieb gewinnt. Auch Matthias Bettinger kann am Ende nochmals zulegen und gewinnt vor Friedrich Dähler aus der Schweiz und seinem Teamkameraden Uwe Hardter die Königsstrecke.

Spannend verliefen die 90 km, hier war die 10er Gruppe kurz vor dem Ziel auf drei Fahrer zusammengeschmolzen: Patrick Uhlig, Siggi Tröndle und Oliver Vonhausen. Uhlig hatte hier die größten Kraftreserven und konnte durch eine Tempofahrt am Ende Tröndle und Vonhausen auf die Plätze verweisen.
Langsam füllt sich der Zielbereich nun nach und nach mit den HobbyfahrerInnen der verschiedenen Distanzen. Während manche Hand in Hand oder in wackliger Umarmung ins Ziel einfahren, lassen es sich andere nicht nehmen einen Zielsprint mit dem nächsten Konkurrenten auszutragen.
Die Band Bluesquamperfekt beginnt zu spielen und bei Kaffee, Apfelschorle, Bier und fester Nahrung lassen zufriedene BikerInnen und Veranstalter einen schönen Spätsommertag ausklingen. (Bericht und Fotos: Norbert Daubner)

120km
Männer: 1. Bettinger Matthias, 2. Dähler Friedrich, 3. Hardter Uwe

Frauen: 1. Sundstedt Pia, 2. Griner Annette, 3. Grieb Almut

90 km
Männer: 1. Uhlig Patrick, 2. Tröndle Siggi, 3. Vonhausen Oliver

Frauen: 1. Landtwing Milena, 2. Morath Daniela, 3. Gebert Anja

60Km
Männer: 1. Gutmann Heiko, 2. Pfrommen Thomas, 3. Siefermann Stefan

Frauen: 1. Horisberger Helga, 2. Förschner Susanne Lisa, 3. Kron Jasmin

42 km
Männer: 1. Schwendemann Julian, 2. Muckenhirn Andreas, 3. Günter Felix

Frauen: 1. Rümmele Annette, 2. Erdrich Nelly, 3. Kurz Kerstin



Autor: Noda

Schwarzwald-Bike-Marathon 2009
Schwarzwald-Bike-Marathon 2009
Schwarzwald-Bike-Marathon 2009
Schwarzwald-Bike-Marathon 2009
Schwarzwald-Bike-Marathon 2009
Pia Sundstedt gewinnt die Langstrecke
Team Rothaus-Cube mit dem Sieger über die Langstrecke Matthias Bettinger (rechts)

Mehr zum Thema

Fotostrecke: Schwarzwald-Bike-Marathon 2009 (1)

Fotostrecke: Schwarzwald-Bike-Marathon 2009 (2)

Links

http://www.schwarzwald-bike-marathon.de/
Offizielle Website