Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Deutsche Meisterschaft Cross Country in St. Märgen am 18./19. Juli 2009

10.07.2009

Veranstaltung:
Deutsche Meisterschaft Cross Country | Sa, 18.07.2009 - So, 19.07.2009

Sabine Spitz gegen die Talente.
Kurschat, Milatz, Fumic: Nur der Titel zählt.


In wenigen Tagen fällt in St. Märgen der erste Startschuss bei der 20. Deutschen Meisterschaft der Cross-Country Mountainbiker. Bei den Rothaus Classics geht es am 19. Juli um vier Deutsche Meistertitel. Der Samstag ist für das Rahmenprogramm mit Bio-Racer Kids-Cup und einem Mountainbike-Biathlon reserviert.

Die nationalen Titelkämpfe gastieren zum zweiten Mal nacheinander in St. Märgen. Das Programm ist 2009 allerdings etwas entspannter, als das vom vergangenen Jahr, als man im Schwarzwald kurzfristig auch den Nachwuchsklassen von der U15 bis zur U23 eine Bühne geboten hat.

Hauptattraktion sind selbstredend die Elite-Rennen am Sonntag. Eine Woche nach der Europameisterschaft und eine Woche vor den Kanada-Weltcups dürften die Cross-Country-Biker in Bestform am Start stehen. Dabei müssen sie sich vom niederländischen Terrain mit wenig Technik und nur kurzen Anstiegen auf den langen Berg am Mühlweg und technisch anspruchsvolle Passage umstellen. Olympiasiegerin Sabine Spitz muss sich dabei gegen Lokalmatadorin Adelheid Morath zur Wehr setzen, die auf dem Rothaus Sparkassen-Trail die bronzene Farbe ihrer Medaille gerne gegen eine andere eintauschen würde. Gespannt sein darf man auch auf die beiden Nachwuchshoffnungen Anja Gradl und Hanna Klein gespannt sein und ob es Routinier Ivonne Kraft noch einmal gelingt die Jungen von den Medaillenrängen fern zu halten.

Für ein Trio ist nur Gold ist interessant
Bei den Männer wird ein Trio nichts weniger als den Titel ins Visier nehmen. Der aktuelle Weltcup-Gesamtzweite Wolfram Kurschat, Titelverteidiger Manuel Fumic und, als Lokalmatador, der Freiburger Moritz Milatz interessiert nur die goldene Plakette. Alle Drei haben sich in dieser Saison schon unter den besten Zehn der Welt gezeigt. Mit Jochen Käß gibt es aber einen weiteren Fahrer, der international stark mitmischt und durchaus konkurrenzfähig ist. Er hat sich ja in Garmisch-Partenkirchen bereits den Titel des Marathonmeisters geholt.

Die 20. Deutsche Cross-Country-Meisterschaft wird auf jeden Fall sportliche Extraklasse bieten und der unveränderte Kurs am St. Märgener Sportgelände wird die Athleten fordern. Der Kurs darf zum Training dieses Jahr allerdings erst ab 12. Juli befahren werden, damit der landwirtschaftliche Betrieb am Mühlenweg nicht gestört wird.

Mountainbike-Biathlon und Bio-Racer Kids-Cup am Samstag
Am Samstagnachmittag wird der Bio-Racer Kids-Cup für die Klassen U11 bis U15 den Aufgalopp ins MTB-Wochenende bilden. Am späten Nachmittag wird dann ein Mountainbike-Biathlon in St. Märgen seine Premiere geben. Geschossen wird mit Laser-Gewehren, die man von Olympiasieger Fritz Fischer aus Ruhpolding organisiert. Mitmachen kann Jedermann. Allerdings gibt es lediglich 18 Startplätze, so dass man sich beeilen muss, wenn man dabei sein will. Vielleicht sogar gegen Vizeweltmeisterin Simone Hauswald, die in St. Märgen dabei sein wird, wenn es keine Terminkollisionen gibt. (PM, Fotos NoDa 2008)

Deutsche Meisterschaft Cross Country in St. Märgen
Deutsche Meisterschaft Cross Country in St. Märgen
Deutsche Meisterschaft Cross Country in St. Märgen
Deutsche Meisterschaft Cross Country in St. Märgen
Deutsche Meisterschaft Cross Country in St. Märgen
Deutsche Meisterschaft Cross Country in St. Märgen
Deutsche Meisterschaft Cross Country in St. Märgen

Mehr zum Thema

Fotostrecke: Deutsche Meisterschaft Cross Country 2009 in St. Märgen - Damen

Fotostrecke: Deutsche Meisterschaft Cross Country 2009 in St. Märgen - Herren

Fotostrecke Damen Elite 2008

Fotostrecke Herren Elite 2008

Links

http://www.bike-arge-stmaergen.de
Mehr Informationen auf der Website des RSV Bike-Arge St.Märgen e.V.