Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

"Schauinslandkönig" Bergeinzelzeitfahren am 16. August 2009

08.06.2009

Veranstaltung:
Schauinslandkoenig 2009 | So, 16.08.2009

Am 16.08.2009 startet das dritte Schauinslandkönig Bergeinzelzeitfahren auf den Freiburger Hausberg Schauinsland. Auf der legendären Rennstrecke ist auf einer Länge von 11,5 Kilometern ein Höhenunterschied von rund 800 Metern zu bewältigen.
Alle 15 Sekunden startet ein Fahrer von der Startrampe im Ortsteil „Bohrer“ in der Nähe der Schauinslandbahn-Talstation auf die anspruchsvolle und vollgesperrte Strecke, die sich in unzähligen Kehren hinauf in Richtung Schauinslandgipfel windet.
2008 nahmen rund 1000 Teilnehmer die Herausforderung Schauinslandkönig an, und liessen sich, oben im Ziel angekommen, als verdiente Bergkönige auf dem Königsthron ausgiebig feiern.

In diesem Jahr werden, dank einer Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsport (ADH) und dem Hochschulsport der Universität Freiburg, im Rahmen des Schauinslandkönig erstmals die Offiziellen Deutschen Hochschulmeisterschaften im Bergzeitfahren ausgetragen.

Veranstalter und Triathlet Alexander Lang steckt schon mitten in den Vorbereitungen für das große Rennen: „Wir erwarten Mitte August wieder weit über 1000 begeisterte Teilnehmer, die den Schauinsland aus eigener Kraft so schnell wie möglich bezwingen und ihre persönlichen Bestzeiten verbessern wollen. Der frühere Termin in den Sommerferien wurde gewählt, um eine höhere Wettersicherheit und wärmere Temperaturen zu garantieren. Und auch um mehr überregionale Teilnehmer aus ganz Deutschland anzulocken, die dann die Teilnahme am Schauinslandkönig optimal mit einem Kurzurlaub in der Stadt Freiburg oder im Südschwarzwald verbinden können.“

Auch der Vorjahressieger und Streckenrekordhalter Florian Link aus Freiburg ist ganz sicher wieder am Start, und will versuchen, seinen eigenen Streckenrekord von unglaublichen 29 Minuten und 14 Sekunden aus dem Vorjahr erneut anzugreifen und zu unterbieten.

Das Startgeld für den Schauinslandkönig liegt bei 30,- Euro (Teilnahme an der Deutschen Hochschulmeisterschaft: 25,- Euro). Die Teilnehmer erhalten dafür neben der Transponder Chip Zeitnahme auf der für den Verkehr vollgesperrten Schauinslandstraße auch einen kostenlosen Gepäckservice zum Zielbereich durch die Schauinslandbahn, reichhaltige Zielverpflegung und wertvolle Teilnehmerpräsente.
Für alle Zuschauer, Fans und Betreuer bietet die Schauinslandbahn an diesem Tag spezielle Sondertarife für die Berg- und Talfahrt an, um das Schauinslandkönig Rennen hautnah verfolgen zu können.

Neben den Rennradfahrern in den verschiedenen Altersklassen gibt es auch spezielle Wertungen:
- Fahrer mit Kinderradanhängern,
- Tandems,
- Paarwertung (Zeitaddition: 1 Mann und 1 Frau),
- Teamwertung (Zeitaddition: jeweils 5 Fahrer bilden ein Team),
- Handicapwertung für behinderte Sportler,
- Inlineskater und Rollskifahrer,
- Einräder

Anmeldeschluß zum Schauinslandkönig ist der 31. Juli 2009. Nachmeldungen werden auch noch bei der Startunterlagenausgabe am Samstag, den 15.08.2009 von 11 Uhr bis 17 Uhr beim Radlabor im Freiburger Uni Sport Zentrum in der Schwarzwaldstraße 175 angenommen. (PM)

Schauinslandkönig Bergeinzelzeitfahren
Schauinslandkönig Bergeinzelzeitfahren
Schauinslandkönig Bergeinzelzeitfahren
Schauinslandkönig Bergeinzelzeitfahren
Schauinslandkönig Bergeinzelzeitfahren
Schauinslandkönig Bergeinzelzeitfahren
Schauinslandkönig Bergeinzelzeitfahren