Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Neuerungen beim r+h Bike Marathon in Bad Wildbad sind ein Erfolg auf ganzer Linie

03.06.2009

Veranstaltung:
r+h Bike Marathon Bad Wildbad | So, 31.05.2009

Im neunten Jahr hat der Mountainbike Marathon in Bad Wildbad mit neuem Streckenkonzept und Verlegung von Start/Ziel in die Innenstadt die Prominenz des MTB-Sports und fast 600 Teilnehmer am 31. Mai angezogen und ihnen eine Top-Veranstaltung beschert.

Deutsche MTB-Stars in Bad Wildbad
Ein hochkarätiges Starterfeld und der neue Streckenverlauf versprachen einen harten Fight um die Podiumsplätze. Am Start in Bad Wildbad gingen mit Karl Platt, Elisabeth Brandau und Max Friedrich gleich drei amtierende Deutsche Meister ins Rennen. Insgesamt standen drei Distanzen mit 83, 57 und 26 km zur Auswahl.

Torsten Marx gewinnt und führt DS-Rennsport zum ersten Sieg
Auf den 3 Runden der Langdistanz, mit insgesamt 83 Kilometern lieferten sich eine 6er-Gruppe um den Deutschen Meister im MTB-Marathon Karl Platt, Thorsten Marx, Markus Kaufmann und Carsten Bresser einen dramatischen Kampf. Letztendlich konnte sich Thorsten Marx (DS-Rennsport) in der dritten Runde an einem langen Anstieg absetzen und das Rennen vor Markus Kaufmann (Vaude-Simplon) und Carsten Bresser (Rocky Mountain) für sich entscheiden. Karl Platt musste in der letzten Runde abreißen lassen und erreichte den fünften Platz hinter Christian Schneidawind (Texpa-Simplon), der zeitweilig bis auf den zweiten Platz vorgefahren war. Der Pforzheimer Roland Golderer (Texpa-Simplon) beendete sein Rennen auf dem neunten Platz. Bei den Damen konnte die amtierende Deutsche Meisterin Elisabeth Brandau (Haibike) nicht ihre volle Leistung abrufen und landete auf dem vierten Platz. Eine Woche zuvor absolviere Brandau ihre Abschlussprüfung zur Kältetechnikerin und hatte sich wohl noch nicht von diesem Prüfungsstress erholen können. Die Siegerin Ivonne Kraft (Haibike/MBC Bochum) war nach dem für Sie erfolgreichen Rennen überglücklich: „Die neue Strecke dieses Jahr war einfach klasse! Sehr abwechslungsreich und alles dabei, was zu einem Rennen gehört und das bei top Wetter!“.

Patrick Uhlig entscheidet spannendes Rennen für sich
Auf der Mitteldistanz über 57 Kilometer wurde zudem die Deutsche Meisterschaft der Augenoptiker ausgetragen, die Marco Schätzing (Augenoptik Schätzing/Zwillingskraft IDEAL) für sich entscheiden konnte. An der Spitze des Feldes war es lange sehr spannend und eine 10-köpfige Gruppe wurde erst gegen Mitte des Rennens nach unzähligen Attacken gesplittet. Gegen Ende forcierte Patrick Uhlig (RV Concordia Reute e.V.) das Tempo nochmals und erzwang so den Sieg auf der Mitteldistanz.

Viel positiver Zuspruch machen Lust auf 2010
Als dritte Strecke stand noch die Kurzdistanz mit 26 Kilometern zur Wahl, die ebenfalls reichlich Zuspruch fand. Ebenso wie für die Lizenzfahrer wurde auch für Hobbyfahrer der r+h Bikemarathon ganz nach dem Motto „Ein Mountainbike Marathon für alle!“ zu einer rundum gelungenen Veranstaltung.
Eine weitere Neuerung war die Einführungsrunde durch die Innenstadt von Bad Wildbad für Mittel- und Langdistanz, die den Fahrern ermöglichte sich warm zu fahren und die Atmosphäre neben der Strecke aufzunehmen. Auch die Zuschauer waren sofort vom Renngeschehen begeistert und jubelten den Fahrern frenetisch zu.
Im Ziel warteten auf die erfolgreichen Sieger in den Hauptklassen Preisgeld in Höhe von über 3.400 Euro und für alle Gewinner in den übrigen Klassen großartige Sachpreise. Darüberhinaus bekamen alle Teilnehmer ein attraktives Teilnehmer-Präsent von Neoval, hochwertige Verpflegung entlang der Strecke und im Zielbereich, sowie die obligatorische ALB-GOLD Nudelverpflegung, Moderation, Musik und ein kühles Bier. (PM)

Ergebnisse im Überblick:

Langdistanz 83 km Herren:
1. Marx, Torsten (DS-Rennsport) GER - 03:11:11
2. Kaufmann, Markus (Team Vaude-Simplon)GER - 03:12:34
3. Bresser, Carsten (Rocky Mountain) GER - 03:12:36.1

Langdistanz 83 km Damen:
1. Kraft, Ivonne (Team Haibike/MBC Bochum) GER - 03:52:12
2. Troesch, Daniele (FIAT ROTWILD) GER - 04:00:26
3. Kögler, Kerstin (FX Sports/SG Sparkasse Mainfranken) GER -4:05:08

Mitteldistanz 57 km Herren:
1. Uhlig, Patrick (RV Concordia Reute e. V.) GER - 02:09:30
2. Eiermann, Daniel (Votec Racing Team) GER - 02:09:51
3. Friedrich, Max (Team Gecko YoungWild) GER - 02:10:20

Mitteldistanz 57 km Damen:
1. Söllner, Birgit (Team Firebike) GER - 02:40:57
2. Kettenring, Miriam (RSV Linden / Toxoholics) GER - 02:43:27
3. Kunz, Nina (Merida Dt./TV Rechberghausen) GER - 02:44:57

Kurzdistanz 26 km Herren:
1. Wanski, Michael (Team Radax-Aktin) GER - 01:08:19
2. Merkel, Benjamin (RMSV Langenbrand) GER - 01:08:56
3. Joos, Michael (Radsportakademie / Mr.Bike) GER - 01:10:00

Kurzdistanz 26 km Damen:
1. Erdrich, Nelly (FXX Mountain Cycling Team) GER - 01:21:47
2. Dielenschneider, Sarah (radsportgalerie.de / kiebel.de) GER - 01:32:35
3. Thumm, Lucia (73230 Kirchheim) GER - 01:38:58

DM der Augenoptiker 57 km Herren:
1. Schätzing, Marco (Augenoptik Schätzing/Zwillingscraft IDEAL) GER - 02:17:00
2. Tieker, Jürgen (SC-Karlsbad) GER - 02:30:52
3. Weißenfels, Thorsten (Team Wüster Radladen) GER - 02:52:21

DM der Augenoptiker 57 km Damen:
1. Fink, Sonja (univega pro cycling team) GER - 02:53:49


r+h Bike Marathon in Bad Wildbad 2009
r+h Bike Marathon in Bad Wildbad 2009
r+h Bike Marathon in Bad Wildbad
r+h Bike Marathon in Bad Wildbad
r+h Bike Marathon in Bad Wildbad: Podium Damen
r+h Bike Marathon in Bad Wildbad: Podium Herren
r+h Bike Marathon in Bad Wildbad 2009