Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Wer gewinnt den Weltcup 2009 in Offenburg-Rammersweier?

21.04.2009

Veranstaltung:
UCI Mountainbike Weltcup 2009 | Fr, 24.04.2009 - So, 26.04.2009

Laut Experten das beste olympische Mountainbike Cross Country Event des Jahres 2008 und jedes Jahr sind rund 20.000 Zuschauer an der Strecke: Der Mountainbike Weltcup in Offenburg/Rammersweier ist inzwischen zu einer festen Instanz im Kalender der Mountainbike Weltelite geworden. Die Motivation im Kampf um Weltcuppunkte ist dem entsprechend hoch. Aber wer wird 2009 die Nase vorne haben?

Zum dritten Mal treten die Mountainbikestars in Offenburg/Rammersweier gegeneinander an. 2007 und 2008 konnten die Russin Irina Kalentieva bei den Frauen und der Franzose Julien Absalon bei den Männern das Rennen für sich entscheiden. Der Weltcup Auftakt in Südafrika hat jedoch gezeigt, dass dieses Jahr auch andere um den Sieg mitreden werden. Lisi Osl aus Österreich konnte vor zwei Wochen das erste Rennen der Saison überraschend gewinnen. Teamkollegin und Olympiasiegerin Sabine Spitz wurde Elfte und ist dem entsprechend motiviert für einen Sieg beim deutschen Weltcup. Sie will in diesem Jahr den Gesamtweltcup gewinnen. Ein Sieg in Offenburg wäre ein wichtiger Schritt. Weitere Favoritinnen bei den Damen sind Margarita Fullana (Spanien), Mountainbike Weltmeisterin 2008, Maja Wloszczowska (Polen), Silbermedaillen Gewinnerin Olympia 2008 und die beiden Kanadierinnen Marie-Hélène Prémont und Catharine Pendrel, Weltranglistenerste.

Bei den Männern zählen mindestens zehn Fahrer zum möglichen Gewinnerkreis. Alle Augen richten sich zunächst auf den Franzosen Julian Absalon, Olympiasieger 2004 und 2008. Der Weltcup Auftakt Gewinner 2009 in Südafrika, José Antonio Hermida (Spanien), könnte Absalon wohl am ehesten gefährden. Doch auch der Schweizer Christoph Sauser, Mountainbike Weltmeister 2008, wird höchst wahrscheinlich um den Sieg mitfahren. Aus deutscher Sicht könnte Wolfram Kurschat, nach seinem fünften Platz in Südafrika, in Offenburg auf das Treppchen fahren.

Klar ist, dass der Mountainbike Weltcup 2009 Spannung pur verspricht!


Die Favoriten im Überblick:


NISSAN UCI Mountain Bike World Cup Frauen 26. April - Start 10:45 Uhr:

Sabine Spitz (GER): Olympiasiegerin Peking 2008, Vize- Weltmeisterin 2008, Europameisterin 2008, 6. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

Irina Kalentieva (RUS): Bronze Medaille Olympia Peking 2008, Vize- Europameisterin 2008, Weltcup Siegerin Offenburg-Rammersweier 2007-2008

Lisi Osl (AUT): Weltcup Auftakt Siegerin Pietersburg 2009, Gesamt- Weltcup Führende 2009, 9. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

Marie-Helene Premont (CAN): Weltcup Siegerin Mont Saint Anne 2008, 2. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

Marga Fullana (SPA): Weltmeisterin 2008, Weltcup Siegerin Vallnord 2008, 3. Platz Weltcup Madrid, 4. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

Maja Wloszczowska (POL): Silber Medaille Olympia Peking 2008, 12. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008


NISSAN UCI Mountain Bike World Cup Männer 26. April - Start 14:30 Uhr:

Julien Absalon (FRA): Olympiasieger Peking 2008, Olympiasieger Athen 2004, Mountainbike Weltmeister 2004-2005-2006-2007, Weltcup Sieger Offenburg-Rammersweier 2007-2008

Jose Antonio Hermida (SPA): Weltcup Auftakt Sieger Pietersburg 2009, Gesamt- Weltcup Führender 2009, 24. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

Christoph Sauser (SUI): Weltmeister 2008, Vize- Europameister 2008, 2. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

Burry Stander (RSA): Vize- Weltmeister U23 2008, 3. Platz Weltcup Auftakt Pietersburg 2009, 7. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

Nino Schurter (SUI): Weltmeister U23 2008, Bronze Medaille Olympia Peking 2008, 4. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

Jean Christoph Peraud (FRA): Silber Medaille Olympia Peking 2008, 5. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

Florian Vogel (SUI): Europameister 2008, Gewinner Weltcup Fort William 2008, 3. Platz Weltcup Offenburg-Rammersweier 2008

NISSAN UCI Mountain Bike World Cup Offenburg-Rammersweier
NISSAN UCI Mountain Bike World Cup Offenburg-Rammersweier
Sabine Spitz
Sabine Spitz
Jose Antonio Hermida