Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Hördemann und Schubert neue deutsche Meister im Wintertriathlon

19.01.2009

Veranstaltung:
9. COOLMAN Wintertriathlon 2009 mit internationaler Deutscher Meisterschaft | So, 18.01.2009

René Hördemann vom KSV Baunatal wird beim COOLMAN in Freudenstadt souverän neuer deutscher Meister im Wintertriathlon. Bei schwierigen Witterunsbedingungen konnte sich im Frauenrennen Jutta Schubert knapp vor Renata Bucher aus der Schweiz durchsetzen und nach 2005 ihren zweiten deutschen Meistertitel feiern.

In Abwesenheit der Vorjahressieger war der Ausgang der deutschen Meisterschaften im Wintertriathlon beim COOLMAN in Freudenstadt spannend wie selten zuvor. Rene Hördemann konnte sich bereits auf den 7,5 Laufkilometern leicht von seinen Verfolgern absetzen. Frank Holfeld und Christian Otto nahmen mit dem Mountainbike im mittlerweile dichten Schneetreiben die Verfolgung auf, doch Hördemann drehte an der Spitze ungefährdet seine Runden. Auch bei den abschließenden 10 km Ski-Langlauf konnten sie den Jungstar vom KSV Baunatal nicht mehr gefährden. In einer Gesamtzeit von 1:39,13h siegte René Hördemann mit fast vier Minuten Vorsprung. Der Kampf um die Podestplätze wurde spannend. Christian Otto kämpfte mit Problemen an der Skibindung und wurde kurz vor dem Ziel noch von Frank Holfeld vom ASC Konstanz abgefangen.

Das Frauenrennen wurde zu einem wahren Krimi. Nach dem Laufen führte die schweizerische X-Terra Spezialistin Renata Bucher vor Jutta Schumann aus Deutschland. Diese konnte nach der dritten von vier Mountainbike-Runden trotz mehrerer kleiner Stürze zu der sympathischen Schweizerin aufschließen. Nach einem gemeinsamen Wechsel wurde der Sieg auf den Skating-Ski ausgefochten. Zunächst ging Bucher, die beim COOLMAN ihren ersten Wintertriathlon absolvierte, leicht in Führung, dicht gefolgt von Jutta Schubert. Der Neuschnee auf der Loipe machte das Langlaufen zusätzlich zum Pokerspiel, hier sollte sich zeigen, wer beim Wachsen ein glückliches Händchen hatte. Rekord-Weltmeisterin Sigrid Mutscheller war in diesem Jahr bei ihrem Heimrennen zum ersten Mal nicht am Start, unterstützte die Athleten aber als Co-Kommentatorin vom Sprecherturm aus. Vor Beginn des Langlaufens tippte sie auf Jutta Schubert als Gesamtsiegerin und sollte recht behalten. Erst in der letzten Runde konnte Schubert ihre Kontrahentin entscheidend distanzieren und siegte vor Renata Bucher und Rahel Kömpf aus Calw.

Insgesamt waren knapp 100 Athleten auf den Strecken rund um den Kniebis am Start. In neun Jahren hatten es die Teilnehmer und Veranstalter schon mit jedem Wetter zu tun – aber geschneit hatte es in diesem Jahr das erste Mal. Die neue DTU-Präsidentin Claudia Wisser war auch zu Gast beim COOLMAN und zeigt sich trotz dem starken Schneetreiben begeistert: „Vielleicht sehen wir im nächsten Jahr auch die Präsidentin auf der Strecke“.

Ergebnisse int. DM Wintertriathlon, 18.01.2009, Freudenstadt/Kniebis
7,5km Laufen – 16km MTB – 10km Ski-LL

Männer Gesamt Top5
1. René Hördemann, KSV Baunatal (1. DM)
2. Frank Holfeld, ASC Konstanz (2. DM)
3. Christian Otto, Stadtwerke Team Leipzig (3. DM)
4. Stefan Böhm, TriTeam Hochrhein (4. DM)
5. Immo Trebing, ENCW Team TSV Calw (5. DM)

Frauen Gesamt Top5
1. Jutta Schubert, Winter-Tri Team Oberallgäu (1. DM)
2. Renata Bucher, Stöcki-Craft (SUI)
3. Rahel Kömpf, ENCW Team TSV Calw (2. DM)
4. Marina Knorr, Tristar Regensburg (3. DM)
5. Sabine Houdek, Winter-Tri Team Oberallgäu (4. DM)

(PM, Bildrechte siehe Zoombild)

COOLMAN 2009, Bildrechte: Patrick Seitter, multisportsnetwork GmbH
COOLMAN 2009, Bildrechte: Patrick Seitter, multisportsnetwork GmbH
COOLMAN 2009, Bildrechte Michael Rauschendorfer, tri2b.com
COOLMAN 2009, Bildrechte Michael Rauschendorfer, tri2b.com
COOLMAN 2009, Bildrechte Michael Rauschendorfer, tri2b.com
COOLMAN 2009, Bildrechte: Patrick Seitter, multisportsnetwork GmbH
COOLMAN 2009, Bildrechte: Patrick Seitter, multisportsnetwork GmbH

Links

http://www.coolman-wintertriathlon.de
Offizielle COOLMAN Website