Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Katrin Schwing und Roland Golderer gewinnen beim r+h Bikemarathon Bad Wildbad

14.07.2008

Veranstaltung:
r+h Bike Marathon Bad Wildbad | So, 13.07.2008

Bad Wildbad, 13. Juli 2008. Der Wettergott meinte es nicht gut mit den Startern beim r+h Bikemarathon Bad Wildbad. Der Regen in den frühen Morgenstunden hat die anspruchsvolle Strecke in ein kräftezehrendes Rennen verwandelt, das auch viel Konzentration erforderte. Die Siegerin der Langdistanz und WM 10.platzierte Katrin Schwing war trotzdem begeistert von der Marathonstrecke.
Das Rennen bildete die vierte Etappe der großen deutschen Mountainbike Serie KÄRCHER GERMAN BIKE MASTERS.


Trotz des Regens nutzten einige Mountainbiker die Möglichkeit zur Nachmeldung beim Rennen rund um den Wildbader Sommerberg. Die anspruchsvolle Strecke hatte auf der mittleren Distanz mit 46 Kilometern immerhin knapp 1700 Höhenmeter zu bieten. Die Starter der Langdistanz mussten diese Runde sogar zweimal bewältigen. "Durch den Regen waren die zahlreichen Singletrails aufgeweicht und man musste sich seine Kräfte gut einteilen", so Gregor Braun, Streckenchef bei der Radsportakademie. "Die Anstiege waren ziemlich anstrengend, aber auch bergab musste man sich sehr konzentrieren, um in den technischen Passagen auf dem Bike zu bleiben", erklärte Pepe Philipps, die auf der Mitteldistanz auf den dritten Platz fuhr.

Roland Golderer aus Pforzheim vom Team Texpa Simplon zeigte eine beachtliche Form und war gleich zu Beginn des Rennens an der Spitze zusammen mit Lukas Kubis vom Team Best Bike Parts. Schon nach der ersten Runde konnte er seinen Vorsprung immer weiter ausbauen und kam schließlich mit über elf Minuten Vorsprung vor Markus Kaufmann (Team VAUDE-Simplon) ins Ziel. Den dritten Platz belegte Matthias Bettinger vom Rothaus Cube Team. Bei den Damen fuhr Katrin Schwing ebenfalls mit einem beachtlichen Vorsprung von mehr als 15 Minuten vor Elisabeth Brandau ins Ziel.

Beim Zieleinlauf auf der Mitteldistanz ging es wesentlich knapper zu. Die Brüder Thomas und Matthias Pfrommer aus Calw vom Team Radax/Aktin belegten Platz 1 und 3 in der Lizenzklasse, dazwischen Uli Munz vom Team RiBike Blackforest. Mit Carina Hunn stand bei den Damen der Lizenzklasse ebenfalls eine Bikerin aus der Region ganz oben auf dem Treppchen.

Auch die kleinen Biker-Nachwuchs Talente kamen beim Kids Race des r+h Bikemarathons zum Zug. Auf einer kleinen Runde rund um den Sportplatz wurden die Kids im Alter zwischen 8 und 15 Jahren kräftig angefeuert und freuten sich über die tollen Sachpreise.
(PM, Bildquelle: Radsportakademie)

Roland Golderer
Roland Golderer
Roland Golderer  im Interview
Roland Golderer im Interview
Matthias Bettinger und Markus Kaufmann im Interview
Thomas Pfrommer im Interview

Links

http://www.media-tours.de//pdf/ergebnisse/2008/r+h_Mountain_Bike_Ma...
Ergebnisse Kurz-, Mittel- und Langdistanz (PDF)

http://www.radsportakademie.de/GBM/rhmarathon
Offizielle Website