Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

VAUDE Trans Schwarzwald vom 10. bis 16. August 2008

02.07.2008

Veranstaltung:
3. VAUDE Trans Schwarzwald | So, 10.08.2008 - Sa, 16.08.2008

Eine Woche vor dem Anmeldeschluss sind über 480 Teilnehmer gemeldet und damit nur noch knapp 20 Restplätze verfügbar.

In gut fünf Wochen trifft sich die Mountainbikewelt zum dritten Mal beim 7-tägigen Etappenrennen VAUDE Trans Schwarzwald in der wohl schönsten Bikeregion Deutschlands. Vom 10. bis 16. August 2008 werden 500 Mountainbiker aus der ganzen Welt den Schwarzwald auf sieben Etappen von Pforzheim nach Murg-Niederhof durchqueren. Damit verbucht der VAUDE Trans Schwarzwald mehr als doppelt soviel Teilnehmer als im Vorjahr und steigt somit zum größten Mountainbike-Etappenrennen in Deutschland auf. Aufgrund der neuen Medienpartnerschaft mit dem Deutschen Sport Fernsehen DSF wird der VAUDE Trans Schwarzwald durch seine 3 ½ -stündige Fernsehpräsenz im TV-Bereich das mediale Highlight im Mountainbikebereich darstellen. Gemeinsam mit dem Worldcup und der Worldclass Marathon Challenge in Offenburg, dem Ultra-Bike Marathon in Kirchzarten, dem Bikemarathon Furtwangen sowie den jährlichen Bikehighlights in St. Märgen baut der Schwarzwald seine Stellung in Kombination mit dem einzigartigen Wegenetz als attraktivste Bikeregion in Deutschland weiter aus.

Mit den zum Vorjahr identischen acht Etappenorten Pforzheim, Bad Wildbad, Bad Rippoldsau-Schapbach, Wolfach, Schonach, Engen, Grafenhausen und Murg-Niederhof führt die diesjährige Tour auf einer optimierten Route von Nord nach Süd durch den idyllischen Schwarzwald. Ambitionierte Hobby- und Profibiker werden sowohl als Einzelstarter als auch in den bewährten Kategorien der Zweier-Teams auf 552 Kilometern und 14.800 Höhenmetern in dieser topografisch reizvollen Landschaft alles erleben was das Mountainbiker-Herz begehrt.

Das Fahrerfeld setzt sich momentan aus 14 Nationen zusammen und die weiteste Anreise nimmt ein Teilnehmer aus China auf sich, um die Schwarzwaldtrails erleben zu dürfen. Neben den ambitionierten Hobbybikern werden auch in diesem Jahr wieder etliche namhafte Topfahrer aus dem Straßen- und Mountainbikesektor mit dabei sein. Mit dem Ex-Gerolsteiner-Radprofi Michael Rich geht ein prominenter Name bereits zum zweiten Mal auf diese Tour durch den Schwarzwald. Allerdings steht für Rich gemeinsam mit seinem Teampartner Thomas Kopp vom MTB Südbaden e.V. eher der Spaß und die Freude am Biken und weniger die Platzierung im Vordergrund. Anders sieht es hier bei den noch aktiven Spitzenfahrern aus, die für den VAUDE Trans Schwarzwald gemeldet haben. Als Topfavorit ist im Einzelrennen der Trans Schwarzwald-Sieger 2006, Hannes Genze vom Team Albgold, ganz vorne zu erwarten. Ebenfalls heiße Kandidaten auf den Gesamtsieg sind der Zweitplatzierte des Trans Germany 2008, Lukas Gerum vom Team Texpa-Simplon, sowie der in Topform fahrende tschechische Radprofi Richard Faltus vom Team Sparkasse. Neben diesen drei Kandidaten werden noch weitere knapp 200 Bikerinnen und Biker in der Herren-Einzelkategorie um den Sieg in dieser erstmals ausgetragenen Wertungsklasse kämpfen. Beim Einzelrennen der Damen werden neben der in diesem Jahr im Weltcup stark fahrenden Schönaicherin Elisabeth Brandau vom Team Best-Bike-Parts/HAIBIKE vor allem die beiden FXX-Bikerinnen Judith Lell und Brigitte Nocker vorne erwartet, die im Vorjahr bei den Damen den dritten Platz belegt hatten.

Sehr spannend wird es auch bei den 2-er-Teams, die in den Kategorien Herren, Masters, Mixed und Grand Masters ihre Sieger ermitteln. Vor allem die Herren-Kategorie ist exzellent besetzt und lässt spannende Kämpfe um das täglich zu vergebende orangefarbene Leadertrikot des Titelsponsors Vaude erwarten. Das namentlich noch nicht gemeldete Multivan-Merida-Team wird abhängig von den noch ausstehenden Olympianominierungen mit einer starken Mannschaft antreten. Weitere Favoriten sind die Biketeams von Vaude-Simplon, Rothaus-Cube und Albgold, die auf die Straßenteams von Gerolsteiner und Atlas-Romer’s Hausbäckerei treffen werden. Hier wird vor allem das Aufeinandertreffen der Straßenprofis mit den Mountainbikeprofis ein reizvoller Vergleich sein. Neben der zahlenmäßig dominierenden Herrenkategorie werden die Masterskategorie mit über 30 gemeldeten Teams und die Mixed-Kategorie mit über 20 Teams ebenfalls sehr gut besetzt sein.

Wer noch bei diesem Bikerhighlight im Schwarzwald dabei sein möchte muss sich beeilen. Der Anmeldeschluss für den 3. VAUDE Trans Schwarzwald ist bereits in einer Woche am Mittwoch, 09. Juli 2008 und damit genau vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung terminiert. Nachdem ganz aktuell der Bund Deutscher Radfahrer seine Nationalmannschaft mit 10 Kaderfahren kurzfristig gemeldet hat, sind nur noch knapp 20 Restplätze verfügbar.
(PM, Fotos: MEDIA-TOURS)

VAUDE Trans Schwarzwald
VAUDE Trans Schwarzwald
VAUDE Trans Schwarzwald
VAUDE Trans Schwarzwald
VAUDE Trans Schwarzwald
VAUDE Trans Schwarzwald

Mehr zum Thema

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2008: 1. Etappe: Pforzheim - Bad Wildbad

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2008: 2. Etappe, Bad Wildbad - Bad Rippoldsau-Schapbach

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2008: 3. Etappe, Bad Rippoldsau-Schapbach - Wolfach

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2008: 4. Etappe, Wolfach - Schonach

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2008: 5. Etappe, Schonach Ferienland - Engen

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2008: 6. Etappe, Engen - Grafenhausen

Fotostrecke: VAUDE Trans Schwarzwald 2008: 7. Etappe, Grafenhausen - Murg-Niederhof

Rückblick/Fotostrecken VAUDE Trans Schwarzwald 2007

Links

http://www.trans-schwarzwald.com
Weitere Information und Anmeldungen unter www.trans-schwarzwald.com!