Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

11. Black Forest UTRA Bike Marathon

17.06.2008

Veranstaltung:
11. Black Forest ULTRA Bike Marathon | So, 22.06.2008

Das erste Schnapszahlrennen - Kurbeln bis der Schweiß fließt

Jetzt wird’s närrisch! Denn der Black Forest ULTRA Bike Marathon feiert seine bereits 11. Auflage. Am kommenden Sonntag, 22. Juni, geht der größte Mountainbike-Marathon Mitteleuropas über die Bühne. Und wie immer weiß jeder, der sich angemeldet hat: „Das wird eine richtige Schinderei!“ Dennoch – oder gerade deshalb? – sind in Kirchzarten wieder über 4.000 willige Bikerinnen und Biker am Start. Sie alle werden wieder die Pedale kurbeln, bis der Schweiß in Strömen fließt.

Ein ganz besonderes Augenmerk haben die Organisatoren um das „Dreiergespann“ Erhard Eckmann, Walter Hasper und Carmen Iber in diesem Jahr auf die Damen gelegt. Erstmalig haben die Bikerinnen nämlich heuer die freie Wahl, von welchem Startblock aus das Rennen beginnen soll. „So kann dem Gedränge ganz vorne aus dem Weg gegangen werden und das Abenteuer Black Forest ULTRA Bike Marathon ganz entspannt in Angriff genommen werden“, erklärt OK-Chef Erhard Eckmann.

Ebenfalls neu: die Sie-und-Er-Wertung. Diese gilt auf den Strecken Power Track und Short Track. Dabei wird sich das Zweierteam (ein Männlein und ein Weiblein) von einem separaten Startblock aus gemeinsam auf den Weg machen und muss, um in die Wertung zu kommen, auch gemeinsam durchs Ziel fahren.

Geblieben sind dagegen die (altbewährten) und beliebten Strecken – sowie das mystische Motto im Dreisamtal: „Keine Gnade für die Wade!“ Denn ganz egal, auf welcher der vier Strecken am Sonntag gestartet wird, am Ende gilt für alle, die heil im Kirchzartener Sportstadion ankommen: „Ihr seid richtige Sieger!“

Doch bis es soweit ist, muss erst einmal richtig geschuftet werden. Der erste Start für die ULTRA- Distanz über 116 km und 3.150 Höhenmeter ist um 7.30 Uhr in der Fußgängerzone in Kirchzarten. Hier sind aktuell 1.004 Teilnehmer gemeldet. Der klassische Marathon (77 Kilometer und 2.000 Höhenmeter) beginnt an gleicher Stelle um 8.15 Uhr und wird von bis jetzt 1.652 Bikern angepackt.

Etwas entspannter können es die 429 Teilnehmer des Power Track und die 809 Short-Tracker angehen lassen. Werden sie doch erst einmal gemütlich mit dem Zug nach Hinterzarten gebracht. Start dort für den 88 km langen Power Track (mit 2.300 Höhenmetern) ist um 9.15 Uhr. Um 11.10 Uhr beginnt dann der 42 km lange Short Track. Hier sind 900 Höhenmeter zu bewältigen.

Und wer noch mehr wissen möchte, oder aber richtig Lust bekommen hat, sich auch auf den Sattel zu schwingen – unter www.ultra-bike.de gibt es weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich noch anzumelden, um beim ersten Schnapszahlrennen durch den Hochschwarzwald mit von der Partie zu sein…


Das Rahmenprogramm

City -Race und EM-Fieber


Erfahrene Biker, die Jahr für Jahr ins Dreisamtal kommen, wissen es längst: Nicht nur das eigentliche Rennen ist stets eine Reise wert… Auch das Rahmenprogramm der Kirchzartener lädt jedes Mal zu einem ausgedehnten, langen Aufenthalt ein. So ist auch in diesem Jahr wieder jede Menge geboten – und die Einstimmung auf das große Event garantiert:

Tour: Der Startschuss für das Rahmenprogramm fällt bereits am Donnerstag, 19.Juni mit einer geführten Mountainbike-Hüttentour ins Feldberggebiet. Anmeldungen nimmt die Tourismus Dreisamtal unter tourist-info@dreisamtal.de oder 07661-907980 entgegen.

City-Race: Der Freitag beginnt mit dem im letzten Jahr von „Null auf Hundert“ durchgestarteten City-Race. Ab 17 Uhr liefern sich zuerst die besten Nachwuchsfahrer Deutschlands - in den Klassen U15 und U17 - und danach die Profis packende Rennen im Zentrum Kirchzartens. Für gute Stimmung sorgen eine Guggemusik und Cheerleader.

Treue Seelen: Zehn Mal beim Black Forest ULTRA Bike Marathon in die Pedale getreten? Das ist aller Ehren wert! Im Anschluss an das City-Race (ab 19.45 Uhr) werden alle Teilnehmer geehrt, die bereits ihre 10. Teilnahme durchgezogen haben.

Public Viewing: Es soll unter Mountainbikern auch Fußballfans geben. Deshalb wird am Freitag ab 20.30 Uhr auf einer großen Leinwand das EM-Viertelfinale übertragen.

Jugend vor: Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der Jugend. Bereits um 10 Uhr beginnt das Bundesliga-Nachwuchs-Sichtungsrennen am Giersberg. Zur selben Zeit beginnt im Sportstadion Kirchzarten der Schwarzwälder-Jakobi-Kids-Cup. In verschiedenen Wettbewerbsklassen fahren die Kinder und Jugendlichen um Punkte und Siege und nutzen dabei die professionelle Infrastruktur des Black Forest ULTRA Bike Marathons.

Kohlenhydrate: Wer viel ackert, muss davor auch viel essen. Beliebt und im Startgeld inbegriffen ist seit Jahren die Pasta-Party. Ab 17 Uhr gibt es am Samstag vor dem Rennen Kohlenhydrate satt. Im Anschluss daran, ab 20.30 Uhr können beim Public Viewing im Stadion Kirchzarten wieder Tore der Fußball-EM gemeinsam bejubelt werden.

Bummeln: Neben dem hektischen Strampeln kann aber auch mal gemütlich gebummelt werden. Am Rennwochenende haben nämlich die Stände der Aussteller auf der EXPO ganztätig geöffnet. Namhafte Unternehmen präsentieren dort die Neuheiten im Bikesport-Bereich und das passende Zubehör. Ein Besuch lohnt sich!

(PM, Fotos: MEDIA-TOURS)

Black Forest UTRA Bike Marathon
Black Forest UTRA Bike Marathon
Black Forest UTRA Bike Marathon
Black Forest UTRA Bike Marathon
Black Forest UTRA Bike Marathon

Mehr zum Thema

Fotostrecke: Black Forest Ultra Bike Marathon

Links

http://www.ultra-bike.de
Weitere Informationen