Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Mountainbike als Herausforderung: Straßenprofi Uwe Hardter wechelt zu Rothaus-Cube

25.02.2008

Das Team Rothaus-Cube vermeldet seinen dritten Neuzugang für das Jahr 2008. Der frühere Straßenprofie Uwe Hardter wird das Team verstärken und sich hauptsächlich bei Marathon-Rennen sehen lassen.

Acht Jahre lang war Uwe Hardter Straßenprofi. Fünf Jahre lang bei Gerolsteiner, zwei Jahre bei Lamonta und zuletzt beim Schweizer Team Atlas-Romers. Mit dem Wechsel zum Team Rothaus-Cube brechen für ihn neue Zeiten an. Er wechselt das Sportgerät und er wechselt vom Profi- in den Amateurstatus.
"Mountainbike ist für mich die Herausforderung, die ich mir gewünscht habe", sagt Uwe Hardter.
Mit dem Mountainbike kennt er sich nicht so gut aus, dafür aber mit Herausforderungen. Schließlich schaffte er es während seiner Profi-Laufbahn in Freiburg ein Pharmaziestudium erfolgreich zu absolvieren. Der 31-Jährige hat sich im Straßenpeloton den Ruf eines mannschaftsdienlichen Kämpfers erworben, bei dem Bescheidenheit eine Tugend ist.

Teamchef Patrik Faller kennt Hardter bereits seit einiger Zeit aus dem Hallentraining am Olympiastützpunkt in Freiburg und schätzt sowohl die sportlichen, wie die menschlichen Qualitäten von Hardter, der in Münsingen auf der Schwäbischen Alb aufgewachsen ist. "Uwe wird unsere Marathon-Rennmaschine", lacht Patrik Faller, "aber er soll auch als Schnittstelle für die jüngeren Sportler dienen und sie im Training unterstützen, die Vorgaben von Trainer Toni Uecker umzusetzen."
Der neue sportliche Leiter ist bereits seit vier Jahren Coach von Uwe Hardter.
Die Grundlage für die Verpflichtung war jedoch die menschliche Komponente. "Er passt prima zu uns", betont Faller.

Das beruht auf Gegenseitigkeit. "Ich finde es stark, was Patrik und sein Team alles auf die Beine stellen. Und die Kameradschaft unter den Mountainbikern ist echt klasse", meint der Ex-Straßenprofi, der unter anderem mal den Giro d'Italia in der Helferrolle als 65. beenden konnte.
Uwe Hardter soll das Marathon-Team verstärken. Einsätze sind sowohl bei der TransAlp-Challenge, wie auch bei der TransSchwarzwald geplant. "Ich habe noch keine Ahnung, was da so auf mich zukommt. Aber ich freue mich drauf", sagt Hardter, der es auch genießt sein Bike selber zusammen bauen zu können. (PM)

Steckbrief Uwe Hardter
Geb.: 14.01.1977 in Tübingen
Wohnort: Freiburg
Beruf: Pharmazeut
Größe: 190cm
Gewicht: 78kg
Hobbies: Das Fahrrad, Ski fahren, Pokern, Auto

Sportliche Erfolge (Strasse):
U23-Bundesliga-Sieg Wiesbaden 1998
1. Platz Frankfurt-Bergen 1999
2. Platz Weltcup U23 Bühl 1999
4. Platz Etappe Regio-Tour 1999
6. Platz DM U23 1999
15. Platz Europameisterschaft U23 Lissabon1999
14. Platz Rheinland-Pfalzrundfahrt, 1. U23 1999
52. Platz WM U23 Verona 1999
5. Platz DM Berg 2000
65. Platz Gesamtwertung Giro d'Italia 2003
16. Platz DM 2006

(MTB):
2. Platz Alb-Gold-Trophy 2001
4. Platz Alb-Gold-Trophy 2004
7. Platz Alb-Gold-Trophy 2007

Uwe Hardter
Uwe Hardter