Logo Schwarzwald-Bike.de

Rad-Reportagen Schwarzwald

Mutscheller führt Deutsche Frauen zu Teamgold

24.02.2008

Veranstaltung:
8. COOLMAN Wintertriathlon 2008 | Fr, 22.02.2008 - So, 24.02.2008

Die Männer Mannschaft gewinnt Team Silber. In den Altersklassen gewinnen die Deutschen Athleten 24 Medaillen. Während andere Wintersportwettbewerbe am Wochenende abgesagt werden mussten, konnte das spannende Team Staffelrennen sowie das Age Group Rennen an der Coolmann Wintertriathlon WM wie geplant durchgeführt werden.

Ein erfolgreiches Ende fand dabei die Aufholjagd Deutschen Athletinnen. Anke Kullmann, die von Jutta Schubert übernommen hatte, zog mit der Norwegerin Camilla Hott Johannsen gleich. Sigrid Mutscheller, die am Samstag Abend zur Ehrenbürgerin des Schwarzwalddorfes Kniebis ernannt wurde, liess die frischgebackene U23 Weltmeisterin Myrthe Martek förmlich stehen und sicherte sich die zweite Goldmedaille des Wochenendes. Bei den Männern ging der Deutsch-Österreichische Zweikampf zu Gunsten der Gäste aus dem Nachbarland aus. Sigi Bauer, der am Samstag mit dem Platten ausgeschieden war, fuhr sein Team mit dem Mountainbike an die Spitze. Bis dahin hatten Stefan Frank und der Deutsche Meister Florian Holzinger die Gastgebernation in Führung gebracht. Bauer brachte 42 Sekunden Vorsprung auf den Deutschen Schlussläufer Falk Göpfert ins Ziel.

Trotz strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen hielt die Langlaufloipe auch den 135 Athleten der Altersklassen stand. Als einzige wetterbedingte Änderung wurden hier statt zwei grosse Runden zwei Runde im Skistadion absolviert, das Ziel verblieb vor der Kniebishalle. Der Sonntag hatte mit dem Coolkids-Schülercup für Kinder der 2. bis 7. Klasse begonnen. (PM)


Freudenstadt-Kniebis. Wintertriathlon Team-Staffel WM
2,5 km Laufen, 3,0 km MTB, 2,5 km Skilanglauf

Männer:
1. Österreich 1:22:19.
2. Deutschland (Stefan Frank, Florian Holzinger, Falk Göpfert) 1:23:01.
3. Norwegen 1:24:02.

Frauen:
1. Deutschland (Jutta Schubert, Anke Kullmann, Sigrid Mutscheller) 1:35:58.
2. Norwegen 1:38:20.
3. Österreich 1:39:55.

Junioren:
1. Österreich 1:31:53.
2. Italien 1:35:58.
3. Deutschland (Valentin Koehl, Johannes Hitzler, Fabian Göggel) 1:37:03.

Links

http://www.coolman-wintertriathlon.de
Offizielle Website