Schwarzwald-Bike - Mountainbike, Rennrad, [GPS] Touren für den Schwarzwald




   
Sie sind hier:Home »Touren »Mittlerer Schwarzwald »Rennradtouren » Schönwald - Kandel - Hexenlochmühle

Schönwald - Kandel - Hexenlochmühle

Autor: dah[u]u
Kategorie: Rennradtouren
Region: Mittlerer Schwarzwald

Ausdauer: 4/5

Länge: ca. 96 km | Höhenmeter: ca. 1800 hm
Profil Schönwald - Waldkirch - Kandel - St. Peter - St. Märgen - Furtwangen
» Zoom Höhenprofil

Charakter:
Zweitälertour und Kandel, viele Höhenmeter auf wunderschöner Strecke

Startpunkt:
Schönwald vor der Gaststätte „Klosterstüble“
» Startpunkt auf Google Maps    » Wetter (myweather2.com)

Pausen/Einkehr:
in den Orten, auf dem Kandel, „Hexenlochmühle“

Orte:
Schönwald, Furtwangen, Bleibach, Waldkirch, Kandel, St. Peter, St. Märgen, Glashütte

Tipps:
1,2 km vor der Hexenlochmühle das Tempo verringern, eventuell noch schlechten Straßenbelag beachten

Tour-Beschreibung

Wir starten diese Tour in Schönwald vor der Gaststätte „Klosterstüble“ unterhalb der katholischen Kirche nördlich Richtung Triberg. Von der Hauptstraße biegen wir die zweite Möglichkeit links in die Odenwaldstraße ein, immer kräftig bergauf bis zum Friedhof, hier links vorbei, gleich nach rechts abbiegen und weiter geradeaus hoch, über die Kuppe und wieder bergab ins Paralleltal Richtung Gaststätte „Rössle“ und Skihang. Wir lassen das „Rössle“ rechts liegen und folgen immer der Straße nach links, an der nächsten Kreuzung auch links halten und fahren geradeaus. Nach einiger Zeit folgt eine Abfahrt mit 18 % durch ein schönes Tal. Nach etwa 6,4 km geht es rechts zur Martinskapelle ab, wir fahren aber weiter geradeaus nach Furtwangen, leicht bergab.

In Furtwangen treffen wir auf die B 500, wir fahren nach rechts durch den Ort und folgen dem Hinweisschild alle Richtungen und später Waldkirch. Nach dem Ort geht es eine kleine Steigung bergauf, oben am Neueck angekommen fahren wir weiter geradeaus Richtung Waldkirch, Simonswald und fahren durch das Simonswäldertal immer bergab. Nach Bleibach immer geradeaus bis wir über die Elz nach links auf die B 294 Richtung Waldkirch abbiegen.
Kurz vor Waldkirch unter einer Brücke durch, halten wir uns links hoch dem grünen Hinweisschild Kandel folgend. Kurz darauf folgt die nächste Abzweigung nach links zum Kandel. Zunächst geht es eher sanft bergauf, aber nach etwa 500 m beginnt die richtige Steigung.

Nach dem Erreichen der Kandelhöhe fahren wir bergab Richtung St. Peter. Nach ca. 60 km biegen wir links nach St. Peter und Titisee ab und es geht jetzt wieder bergauf. Wir biegen nun nicht nach rechts ab nach St. Peter, sondern halten uns geradeaus nach St. Märgen. Wir fahren durch den Ort, biegen links ab, Richtung Triberg und Titisee.
Am Gasthaus „Neuhäusle“ biegen wir links ab Richtung Glashütte, Hexenloch, ein kleines Sträßchen bergab. Am Ende der Abfahrt geht es rechts nach Furtwangen und zur Hexenlochmühle, die gleich nach der Kurve folgt. Nun fahren wir der Straße bergauf nach Neukirch, Furtwangen. An der B 500 angekommen, halten wir uns links Richtung Furtwangen, Triberg und biegen an der nächsten Kreuzung nach rechts ab runter nach Furtwangen.
Wir fahren durch den Ort, am Ende rechts, gleich wieder links und an der B 500 wieder rechts Richtung Triberg, Schönwald zu unserem Ausgangspunkt zurück.


 
Kontakt Impressum Über Schwarzwald-Bike © 2006-2017 MEDIA-TOURS RSS-News
GPS Kurse

GPS-Navigation für
Radfahrer/Wanderer

Geräteschulung
GPS-Software/Karten

Details

Surftipps