Logo Schwarzwald-Bike.de

Shortnews

Neue Outdoor-Handgeräte: Garmin GPSmap 66sr und 65(s)

25.09.2020

Der schweizerisch-amerikanische Navi-Platzhirsch veröffentlicht 2 neue Modelle ihrer traditionsreichen GPSmap-Tastengeräte. 66sr und 65(s) werden mit 'GNSS Multi-Frequenzband-Empfänger' ausgestattet. Bei einigen Smartphones war diese neue Technologie, L1 + L5 Frequenzbänder auszuwerten, schon im Einsatz. Jetzt zieht auch Garmin nach, neben GNSS (globale Navigationssatellitensysteme GPS, GLONASS, Galileo) ermöglicht Multi-Band einen weiteren Zugewinn an Präzision. Genauigkeits-Wunder sollte man allerdings nicht erwarten, zum einen bleibt der Satellitenempfang (systembedingt nicht anders zu erwarten) in einer tiefen steilen Schlucht ungenau oder reißt komplett ab, zum anderen werden die Vermessungs-Anforderungen dadurch nicht erreicht.

Der 65s wird zum Nachfolger des 64s, es gab mit dem GPSMAP 64sx bereits ein Hardware-Update, das skurrilerweise nach dem 66er Release erschien. Das s steht übrigens für Sensoren, d.h. diese Modelle haben einen E-Kompass sowie barometrischen Höhenmesser an Bord. Warum die abgespeckten Modelle (65 ohne s) noch produziert werden erschließt sich mir nicht, in den letzten 10 Jahren Navi-Schulungen waren ausschließlich die 62s/64s(t)/66s Varianten gefragt. Der 65 ist nach wie vor Basecamp-kompatibel, allerdings können keine IQ-Apps wie Komoot installiert werden! Da offenes Bluetooth immer noch nicht unterstützt wird, bleibt nur die Garmin Explore-App zur drahtlosen GPX-Datenübertragung.

Beim 66sr wurde (im Gegensatz zum 66s) der Lithium-Ionen-Akku fest verbaut, also ohne Batteriefachdeckel, damit fällt auch bei den Outdoor-GPS-Geräten die letzte Bastion der wechselbaren Akkus. Beide Geräte haben eine routingfähige TopoActive Karte vorinstalliert, insgesamt handelt es sich aber um halbherzige (65 ohne Komoot-App) oder gar ärgerliche (66sr Akku) Releases des Marktführers.

Oktober-GPS-Kurse beim ADFC-Karlsruhe fallen 2020 aus!

17.09.2020

Liebe GPS-Freunde,
die im Oktober 2020 angesetzten Kurse beim ADFC in Karlsruhe können leider erneut nicht stattfinden. Die geringe Zahl der Anmeldungen zum Aufbaukurs hatten bestätigt, dass sich eine Indoor-Software-Schulung nicht zur Einhaltung geltender Abstands- und Hygienevorschriften eignet.

GPS-Basiskurs [Garmin GPS-Geräte]
Sa 10.10.2020

GPS-Aufbaukurs [Tourenplanung am PC]
So 11.10.2020

Der Outdoor-Teil des Garmin-Basiskurses könnte grundsätzlich erfolgen, allerdings nicht in Kombination mit dem Abschnitt im Schulungsraum bzw. mit den ausgeschriebenen Inhalten.

Aktuell biete ich Schulungen, Vorträge und Events im realen Umfeld unter diesen Voraussetzungen an:

  • ausschließlich Outdoor
  • kleine Gruppen (max. 10 bei GPS-Touren, 5 bei Geräte-Schulungen)
  • Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln des jeweiligen Bundeslandes
  • keine Notwendigkeit des Körperkontakts

Fragen zu weiteren Schulungsmöglichkeiten sowie den Online-GPS-Kursen beantworte ich gerne telefonisch (06337 2099151) oder per E-Mail.

Jens Klöckner

Komoot mit neuen Privatsphäre-Einstellungen

27.08.2020

Das erfolgreiche System zur Tourenplanung und Navigation basiert auf einer Cloud/Community, d.h. die GPS-Daten der Nutzer werden auf Webservern gespeichert. Endlich hat Komoot die Privatsphäre-Einstellungen verbessert, es lassen sich jetzt 'Private Zonen einrichten' (Startpunkte am Haus/Arbeitsstelle werden für andere unsichtbar!), 'Follower verwalten' und genauer festlegen, wer die Inhalte sehen darf (Nur du/enge Freunde /alle Follower/Alle). Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, allerdings unterstreicht dies, dass es sich bei Komoot um eine reine Online-Anwendung handelt. Wer in Gebieten ohne mobiles Internet unterwegs ist oder seine Aktivitäten generell nicht im Web lagern möchte, findet z.B. in 'Locus Map' eine GPS-App, die auch offline uneingeschränkt funktioniert. (Quelle/Info: komoot.de/help/privacy)

Garmin stellt Montana 700-Serie vor

06.08.2020

Das größte Outdoor-Touchscreen-Modell des GPS-Marktführers bekommt mit dem Montana 700/700i/750i eine Fortsetzung. Die auffälligsten Neuerungen: 5 statt 4 Zoll, Connect IQ-Fähigkeit, offene Bluetooth-Funktionalität z.B. zur Kopplung mit Headsets, optionale inReach-Technologie (i-Modelle), Menüleiste am unteren Rand sowie ein Helix-Antennenstummel;-) Wie schon der Vorgänger, dürfte das ca. 400 g schwere Teil (8,7 x 18,3 x 3,2 cm) vor allem am Motorrad und/oder im Offroad-Bereich zum Einsatz kommen.
Man benötigt am Lenker eine neue (hoffentlich ebenfalls so stabile) Extra-Halterung. Diese war, neben Displaygröße und Top-Ablesbarkeit, der Hauptgrund für die Beliebtheit des 600/610/680-Vorgängers bei TourenradlerInnen. Als Handgerät, z.B. beim Wandern oder Geocachen, muss sich der 600-800 Euro teure Garmin mit Rugged-Smartphones messen. Diese sind viel günstiger, leichter und haben (bei ähnlichen Abmessungen) einen noch größeren Bildschirm. (Quelle/Foto: PM, Datenblatt Garmin)

Server-Komplettausfall bei Garmin

27.07.2020

Nach einem Hackerangriff auf die Garmin-Server sind u.a. die Dienste 'Garmin Connect' und 'Express' seit dem 23.7.2020 nicht mehr zu erreichen. Auch Website, Shop und Support sind betroffen. Wer die klassischen Outdoor-GPS-Geräte mit Offline-Funktionalität nutzt, muss sich keine Sorgen machen. Basecamp funktioniert (abgesehen vom Webupdater) wie bisher. Wer allerdings komplett auf eine Synchronisation per Connect setzt, kann Probleme bekommen. Die 'Garmin Connect App' meldet am 27.07.2020: “Es werden Wartungsarbeiten durchgeführt. Versuchen Sie es später erneut”. Die Aktivitäten sollten allerdings lokal auf Navi/Watch im Ordner 'Garmin/Activities' gespeichert bleiben und sich irgendwann synchronisieren. Auf die Garmin-Webseiten kann man momentan wieder zugreifen (27.07., 13.00 Uhr).

Online-GPS-Seminare statt Kurse in Karlsruhe

27.05.2020

In einem Monat sollten die nächsten GPS-Kurse beim ADFC Karlsruhe starten. Leider müssen wir auch diese absagen, denn Masken- und Abstands-Regeln könnten bei dem Lehrgangskonzept nicht eingehalten werden.
GPS-Basiskurs[Garmin GPS-Geräte] Sa 27.06.2020
GPS-Aufbaukurs [Tourenplanung am PC] So 28.06.2020
Das nächste Garmin-Wochenende bleibt am Sa/So 10./11.10.2020 angesetzt, gern kann ich euch für diesen Termin vormerken.

Momentan etablieren sich kontaktlose Kurskonzepte, daher bieten wir die Lehrgangsinhalte auch als persönliches Online-Seminar an! Das Gute daran: Ihr könnt die Übungen bei euch Zuhause bzw. in der Umgebung durchführen, diese sind zudem speziell auf eure Aktivitäten, Ansprüche und GPS-Geräte abgestimmt. Ihr bekommt ein individuelles Lehrgangs-Skript mit Aufgaben erstellt, bei den Outdoor-Übungen bin ich per (Video)-Telefonat zuschaltbar, gebe Hilfestellung. Bei Interesse können wir gerne unverbindlich telefonieren: 06337 2099151.
(Newsletter MEDIA-TOURS | Jens Klöckner)

Fahrradläden ab 20. April wieder geöffnet!

20.04.2020

In Deutschland dürfen Fahrradläden und Bike-Shops ab 20. April 2020 wieder öffnen (Bayern erst ab 27.04.), dies gilt unabhängig von der Verkaufsfläche bzw. 800-qm-Regel! Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen müssen dabei beachtet werden. D.h. der Mindestabstand von 1,5 m, sowie die dringende Mundschutz/Masken-Empfehlung, gelten auch hier weiterhin.
(Quelle: www.bundesregierung.de)

Aus aktuellem Anlass: Online-GPS-Kurse + Live-Support

21.03.2020

Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus dürfen derzeit keine regulären GPS-Kurse stattfinden, bzw. diese wurden bereits abgesagt. Der Bedarf an Schulungen im Bereich Tourenplanung und GPS-Navigation bleibt nach wie vor groß, daher bieten wir alle Lehrgänge jetzt auch als betreutes Online-Tutorial an. Das Angebot bezieht sich auf Garmin GPS-Geräte, die PC-Software Basecamp, die Komoot-App/Browserversion sowie Locus Map. Auf Windows- und Android-Geräten ist zudem ein Live-Support per Fernzugriff möglich! Weitere Infos unter media-tours.de/hp/e-learning.php

GPS-Kurse bis Ende April abgesagt

13.03.2020

Die Coronavirus-Krise, bzw. die daraus resultierenden Vorsichtsmaßnahmen, lassen mir leider keine andere Wahl als auch die GPS-Schulungen Ende April abzusagen. Die folgenden Termine sind betroffen:

'Komoot' GPS-Kurs [iPhones und Android-Smartphones] Sa 25.04.2020 in Karlsruhe

'Locus Map' GPS-Kurs [Android-Smartphones] So 26.04.2020 in Karlsruhe

Wann es mit den Lehrgängen weiter geht, bzw. ob wir Ersatztermine anbieten, ist momentan noch nicht abzusehen. Bei Fragen zu den GPS-Apps oder Geräten könnt ihr mich gerne anrufen: 06337 2099151. (Jens Klöckner, MEDIA-TOURS.DE)

Komoot GPS-Kurs in Offenburg (iPhones und Android-Smartphones)

01.01.2020

Die Schulung findet am Sa 14.03.2020 (11.00-18.00 Uhr) in Offenburg beim ADFC Ortenaukreis statt und richtet sich primär an Radfahrer und Wanderer, die ihr Smartphone mit der komoot-App zur Touren-Planung und Navigation nutzen möchten. Ausschreibung/Anmeldung