Schwarzwald-Bike - Mountainbike, Rennrad, [GPS] Touren für den Schwarzwald




   

Sie sind hier:Home » GPS » Setup/Einstellungen am GPS-Gerät
Einstellungen

Welche Einstellungen kann/muss ich am GPS-Gerät vornehmen?

Stand 02/2017

Einstellungen / Einrichten / Setup

Garmin-Outdoor-Navis sind von Werk aus für einige Aktivitäten (Freizeit, Wandern, Geocaching, MTB ...) vorkonfiguriert, d.h. bestimmte Einstellungen wurden bereits so eingerichtet, wie Garmin es für richtig hält. Man nennt diese Einstellungen Profile.

Im Hauptmenü kann man unter 'Profiländerung' wechseln, aktuelle Geräte wie der eTrex Touch oder Oregon 700 bieten schon nach dem Einschalten eine Auswahl an Profilen an.
Ein eigenes Profil lässt sich unter 'Einstellungen/Einrichten > Profile' erstellen.

Man sollte sich mit den wichtigen Einstellungen unbedingt auseinandersetzen und nicht blind den Vorgaben vertrauen. Grundsätzlich gilt: Nichts verstellen von dem man nicht weiß was es bewirkt. Manche Änderungen an den Einstellungen (wie Routing) wirken sich nur auf das momentan aktive Profil aus, andere (wie Sprache) sind global.

System

Anzeige

Sprache, Zeit, Einheiten

Töne

Karte

Peilungszeiger / Kurszeiger

Routing

Kartenbezugssystems und Positionsformat

Kompass

System

GPS / GLONASS
Unter 'Einstellungen > System > Satellitensystem' sollte GPS (also das amerikanische NAVSTAR GPS) ausgewählt werden, hier darf auf keinen Fall Demo-/Vorführmodus stehen. Manche Geräte bieten auch eine Kombi aus GPS und dem russischen GLONASS an, dies kann unter ungünstigen Bedingungen sowie in nördlichen Breiten > 50 Grad die Genauigkeit erhöhen, die Akkulaufzeit leidet allerdings darunter.

Anzeige

Unter 'Einstellungen > Anzeige' sollte normalerweise die Display-Beleuchtung auf 'bleibt an' und der Energiesparmodus auf 'aus' stehen. Nur wer unbedingt die Akkulaufzeit erhöhen muss, sollte diese Einstellungen anpassen.

Sprache, Zeit, Einheiten

GPS-Geräte werden meist mit englischen Voreinstellungen (Sprache, Maßangaben, Zeit etc.) ausgeliefert, daher solltest du diese als erstes auf "deutsche Gewohnheiten" umstellen.

Sprache auf deutsch
Main Menu > Setup > System Setup > Text Language = Deutsch
Alle Texte müssten nun auf deutsch erscheinen.

Zeitzone
Hauptmenü > Einstellung > Zeit > Zeitzone
Für Mitteleuropa gilt die Zeitzone Paris/Berlin/München bzw. UTC-Differenz +1 h.
Wenn du dich in einem anderen Bereich befindest, so ist diese Einstellung natürlich an die jeweilige Zeitzone anzupassen.

Einheiten aufs metrische System
Hauptmenü > Einstellung > Einheiten
Hier sollte Entfernung/Geschwindigkeit, Höhe, Tiefe auf "Meter" eingestellt werden.

Töne

Bei manchen Garmin-Geräten lässt sich der Ton nur komplett an oder aus stellen. Andere wie der Oregon 600 bieten unter 'Einstellungen > Töne' eine Reihe von Möglichkeiten an: Abbiegewarnungen sind für alle interessant, die per Route unterwegs sind und/oder sich den Weg automatisch berechnen lassen. Annäherungsalarme sollten nur aktiviert werden wenn man diese auch bei seinen Wegpunkten definiert hat.

Der Tastenton sollte bei Tastengeräten generell deaktiviert werden, dies spart Strom bzw. erhöht die Akkulaufzeit.
Die Lautstärke lässt sich bei allen Garmin-Outdoor-Geräte leider nicht einstellen.

Karte

Kartenausrichtung
Grundsätzlich kann die Kartenseite 'genordet' oder in 'Fahrtrichtung' ausgerichtet werden. Bei der Navigation anhand von Tracks/Routen bevorzugen viele die Einstellung in Fahrtrichtung. Bei der Orientierung im Gelände oder in einer Stadt ist (analog zu gedrucktem oder auch digitalem Kartenmaterial) die genordete Ausrichtung von Vorteil.

Hauptmenü > Einstellung > Karte > Ausrichtung = genordet/Fahrtrichtung

Bei einigen Geräten kann zudem festgelegt werden, dass die Ausrichtung von Fahrtrichtung auf Nord ab einem bestimmten Zoom/Maßstab automatisch wechselt (z.B. unter 300m).

Peilungszeiger / Kurszeiger

Für die Navigation anhand von Wegpunkt, Route oder Track sollte der Peilungszeiger eingestellt sein, denn dieser zeigt auf den Zielort bzw. zum nächsten Punkt. Er passt sich wechselnden Positionen ständig an.

Den Kurszeiger erkennt man an der gepunkteten Querlinie und er zeigt den (Soll)kurs vom Ausgangspunkt und die Abweichung an. Diese Form der Navigation ist für die Seefahrt und nicht für Straße/Outdoor geeignet.

Umstellen: GPS[map] 60, eTrex Vista/Venture: Kompasseite > Menütaste > Peilungsz./Kursz.
Oregon: Einstellung > Richtung > Zielfahrt-Linie > Peilung

Einstellungen Routing

Routing

Bei der Routing-Einstellung "Luftlinie" zeigt der Peilungszeiger des GPS-Geräts immer direkt (Luftlinie) zum nächsten Wegpunkt, egal welche Straßen oder Hindernisse sich zwischen deiner Position und dem Wegpunkt befinden.
Bei der Einstellung "folge Straße bzw. Routing für Fußgänger, Radfahrer, Auto" wird anhand von Knotenpunkten eine Route auf vorhandenen Straßen/Wegen berechnet. Zusätzlich werden Abbiegeinstruktionen angezeigt.
Das automatische Routing ist immer abhängig von einem speziell dafür entwickelten, digitalen Kartenmaterial!
Luftlinie funktioniert immer, auch wenn auf dem Gerät keine Karte vorhanden ist.
Für Outdoor-Anwendungen wie Geocaching (bzw. generell abseits von Wegen/offroad) muss Luftlinie eingestellt sein. Zielführung per ,Luftlinie' macht hingegen für Renn-, Touren- oder Motorradfahrer wenig Sinn.

Hauptmenü > Einstellungen > Routing > Aktivität > Luftlinie oder die Fortbewegungsart wählen: Wandern, MTB, Motorrad ...

Hat man eine Aktivität/Fortbewegungsart gewählt, kann zudem die Rechenmethode: wenig Zeit, geringe Distanz ...
festlegt werden.

Außerdem sollten
Vermeidungen: ungeteerte Straßen, schmale Pfade
eingerichtet und kontrolliert werden.

Bei manchen GPS-Geräten (z.B. Garmin Dakota) erfolgen diese Einstellungen etwas anders:
Hauptmenü > Einstellungen > Routing:
Routenpräferenz > Luftlinie oder Auf Straße nach Entfernung/Zeit
Route berechnen für > Fussgänger, Fahrrad, Auto


Automatische Routenführung für Radfahrer und Wanderer

Kartenbezugssystems und Positionsformat

Kartenbezugssystem
Das Kartenbezugsystem sollte im Normalfall auf WGS 84 eingestellt sein. Das WGS 84 (World Geodetic System 1984) ist die Grundlage für GPS und wird auch von Gerät, Software und den aufladbaren Karten verwendet.

Hauptmenü > Einstellung > Einheiten (Positionsformat beim Oregon) > Kartenbezugssystem = WGS 84

Beim Zusammenspiel mit Papierkarten, die sich auf ein anderes Kartenbezugssystem beziehen (z.B. Potsdam-Datum) muss dies hier umgestellt werden!

Positionsformat
Beim Positionsformat sind geografische Koordinaten eine gebräuchliche Einstellung:
Grad (°), Minuten ('), DezimalSekunden (") = hddd° mm' ss.s"

Beim Geocaching werden die Koordinaten meist nur in Grad und Minuten (Dezimalstellen statt Sekunden) angegeben:
Grad (°), DezimalMinuten (') = hddd° mm.mmm'

Im Internet (z.B bei Google Maps URLs) findet man oft rein dezimale Gradangaben:
DezimalGrad (°) = hddd.ddddd°

Beim Übertragen von Koordinaten aus Papierkarten aufs GPS-Gerät muss das Positionsformat im Gerät mit dem der Karte (z.B. UTM-Gitter) übereinstimmen.

Kompass

Manche GPS-Geräte (GPSmap60 csx, eTrex Vista, Oregon, Montana, Dakota 20) besitzen einen elektronischen Kompass. Mit diesem hat man folgende Vorteile: Die Peilung funktioniert auch im Stand. Bei Geräten ohne oder bei deaktiviertem Kompass muss man sich erst in mindestens Schrittgeschwindigkeit bewegen damit der Peilungszeiger die richtige Richtung anzeigt. Auch ohne GPS-Empfang zeigt der elektr. Kompass die Himmelsrichtungen an.

Nachteile: Der elektr. Kompass ist sehr störungsanfällig: Hochspannung, Handy, Fahrradrahmen, Hörgerät etc. beeinflussen die Nadel.
Außerdem muss der elektr. Kompass nach jedem Batteriewechsel kalibriert werden.
(Einstellung > (Richtung) > Kalibrierung > Kompass).
Auch sollte das Gerät eben gehalten werden um eine genau Anzeige zu bekommen. Zudem verringert der aktivierte elektr. Kompass die Batterielaufzeit.

Wir empfehlen den Kompass nur für den Stand zu aktivieren.
Hauptmenü > Einstellung > Steuerkurs > Kompass nutzen unter 5 km bei mehr als 15 sek. oder den elektr. Kompass nur bei Bedarf zu aktivieren (Kompasseite > lange Page drücken). (Oregon nur Einstellung > Richtung > Kompass aus/an)


 
Kontakt Impressum Über Schwarzwald-Bike © 2006-2017 MEDIA-TOURS RSS-News
GPS Kurse

GPS-Navigation für
Radfahrer/Wanderer


Geräteschulung
GPS-Software/Karten

GPS Geräte Verleih

Verleih von Garmin-Outdoor-Geräten

GPS Geräte Verleih

Infos zum Verleih